Vergessen Sie nicht unseren Gratis Newsletter zu bestellen um die neusten Informationen zu Google, Facebook, Bing und Co. zu erhalten

Error 500 – Internal server error  

  RSS

Detlev Molitor
(@molitor-detlev)
Mitglied Admin
Beigetreten: vor 4 Jahren
Beiträge: 315
25. Februar 2019 18:41  

Error 500 – Viele Ursachen, meist einfache Fehler

Was haben Sie zuletzt gemacht, Plugin Update, WordPress Update, oder passiert es einfach so?

Plugin Update

Wissen Sie noch ungefähr welche?

Gehen Sie auf Ihrer Webserver per FTP – Programm :: wp-content ⇒ plugins und Bennen die Plugins welche Installiert wurden einfach um z.B. pluginname-check, nach jedem umbennen Checken Sie Ihren Server ob er wieder läuft.

Dateien mit Fehlern

In einigen Dateien schleichen sich schon mal Fehler ein, diese einfach sichern, löschen und testen:

.htacces Löschen – Checken Sie Ihren Server ob er wieder läuft

Cache Systeme abschalten

Denken Sie nicht nur an den Cache von WordPress, falls Sie ein Plugin hierzu installiert haben, viele Hoster nutzen seit PHP 5.3 auch PHP Boost (PHP Boost aktiviert einen Code Cache. Mit diesem werden Ihre PHP-Scripte bis zu 100% schneller ausgeführt. Bei aktiviertem PHP Boost wird PHP im FastCGI-Modus ausgeführt.). PHP Boost wird meist beim Hosting Login ⇒ Service/Verwaltung ⇒ PHP-Version eingestellt.

Notfall Wiederherstellung

  1. Datenbank Backup, mittels WordPress PlugIn
  2. Verzeichnisse und Dateien per FTP-Upload (Programm FileZilla Anleitung in deutsch, bei uns im Download ⇒ Software & Tools ⇒ FileZilla)  in ein leeres Verzeichnis sichern
  3. Permalinks neu Generieren :: Dashboard ⇒ Einstellungen ⇒ Permalinks, einmal eine andere Einstellung nehmen ⇒ Einstellungen übernehmen, und dann wieder die ursprüngliche Einstellung
  4. Plugins deaktivieren :: Dashboard ⇒ Plugins ⇒ Installierte Plugins, unterhalb vom Auswahlfenster „Aktion wählen” die Checkbox auswählen, dann die Aktion alle deaktivieren wählen
  5. WordPress erneut installieren [1] :: Dashboard ⇒ Dashboard ⇒ Aktualisierungen aufrufen, die Versionsnummer von WordPress Notieren und <Erneut Instalieren> anklicken, oder aktuelle Version Update / Installieren
  6. maintenance.php Löschen :: Server ⇒ wp-content ⇒ maintenance.php
  7. mu-plugins Löschen :: Server ⇒ wp-content ⇒ mu-plugins
  8. Verzeichnis Kontrolle :: In folgenden Verzeichnissen darf bzw. sollte keine .htpasswd und keine .htaccess vorhanden sein, diese Löschen:
    • wp-content
    • wp-content / uploads
    • wp-admin
    • wp-includes
  9. WordPress erneut installieren [2] :: Die gleiche, Version, wir auf vorgenanntem Punk, aus dem Internet downloaden, entpacken und nur die Verzeichnisse wp-admin, wp-content, wp-includes auf den Server mittels FTP hochladen
  10. Plugins aktivieren :: Dashboard ⇒ Plugins ⇒ Installierte Plugins, unterhalb vom Auswahlfenster „Aktion wählen” die Checkbox auswählen, dann die Aktion alle aktivieren wählen
  11. Virencheck Startseite :: Die Startseite, Ihrer Webseite lokal speichern (rechte Maustaste ⇒ Speichern unter) und diese bei www.virustotal.com hochladen und Checken lassen
  12. Virencheck Domain :: Bei www.virustotal.com die Domain, als Adresse (URL) eingeben und Checken lassen
  13. Die .htacces – Datei (Punkt am Anfang ist wichtig), mit folgendem Quellcode Download TXT-File ersetzen: (Backup nicht vergessen)
    # BEGIN WordPress
    RewriteEngine On
    RewriteBase /
    RewriteRule ^index\.php$ - [L]
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    RewriteRule . /index.php [L]
    # END WordPress
  14. Standard Themes einstellen :: Dashboard ⇒ Design ⇒ Themes ein Default Themes aktiviren, Testen und ggf. wieder zurückstellen
  15. Andere Verzeichnisse löschen :: Haben Sie mehr als die Original WordPress Verzeichnisse auf Ihrem Server? wp-admin, wp-content, wp-includes, alle anderen löschen
  16. Datenbank Backup mit phpMyAdmin :: Wird meist von Ihrem Hoster angeboten
  17. Neu Installation, vorher alles vorhandene Löschen, mit vorhandener Datenbank
    • Alle Verzeichnisse auf dem Server löschen
    • Original WordPress aufspielen
    • wp-config.php aus dem Backup einspielen
    • Domain aufrufen und einen Blogeintrag testen, wenn dieses nicht Möglich ist, lohnen die nächsten Unterpunkte nicht! Der Blogeintrag sollte nur vorhanden sein, ohne Bilder, falsche Optik ist egal.
    • Die Verzeichniss wp-content/upload/20* und vorerst nur diese mit Jahreszahl per FTP Übertragen
    • Themes wie Original neu Installieren
    • Plugins neu Installieren

Helfen Sie uns und anderen

Haben Sie den Internal Server Error mit unserer Hilfe beheben können? Oder ging etwas schief? Haben Sie noch eine Alternative Lösung für diesen Fehler? Berichten Sie uns in den Kommentaren. Eventuell wird mit dem Kommentar auch anderen Menschen / Usern geholfen, die ähnliche Probleme haben.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Zitat
Share:

 

 

Haben wir Sie neugierig gemacht? Haben Sie noch Fragen?

Wir freuen uns über jede Nachricht und jeden neuen Kontakt. Selbst dann wenn sie noch gar nicht genau wissen, was wir für sie tun können und Sie einfach nur das Gefühl haben, dass wir für Sie interessant werden könnten. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen.

Niederlassungen & Fotografen

PLZ BereichOrtTelefonMobileAnsprechpartner (Kontakt)
0 & 9 Dresden+49 351 3280856+49 176 63294156Bert Siegel
1Berlin+49 30 23599310+49 171 6140855Felix Steck
2 & 3Göttingen+49 551 5073566+49 172 5627261Michael Mehle
4 & 5Dortmund+49 231 9105385+49 176 49440028Detlev Molitor
6 & 7Kaiserslautern+49 6302 6074084+49 170 2817480Friedhelm Rettig
8München+49 89 44992666+49 171 6140855Felix Steck

 

oder per E-Mail

 

Bitte nutzen Sie für Ihren Beratungswunsch möglichst das Kontaktformular, da wir im Kundenauftrag sehr viel unterwegs sind und nicht immer sofort telefonisch erreichbar sind.

 


Wir hoffen, dass Ihnen unsere Themenauswahl zusagt und freuen uns über Ihr Feedback.

 


 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe MeWe   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung. Hiermit melde ich mich für Benachrichtigungen an. Dadurch erkenne ich an, dass meine Daten in Übereinstimmung mit der Datenschutzerklärung von Business View Photo Ag verwendet werden. Ich erkläre mich außerdem damit einverstanden, dass ich einmalig eine Bestätigung und regelmäßige Aktualisierung per E-Mail erhalte. Mir ist bekannt, dass ich diesen Service jederzeit durch den Abmeldelink in den Benachrichtigungen beenden kann.

Enter your email address:

Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.


Wenn Besucher Kommentare auf unserer Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

 


 

Anzeige nicht Möglich
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinie, und klicken Sie hier