Search Results for Baidu

4 Result(s) found!
Google :: Auswertung von Organische Suchquellen

Tabelle, welche Organische Suchquellen Google auswertet, hier lohnt sich dann evtl. die eigene Webseite bekannter zu machen (Webseite eintragen). Zumal dort auch Newsportale vorhanden sind, mit einer Pressemeldung. (Hinweis, diese muss auf Englisch sein – Wir helfen Ihnen gerne bei der Übersetzung oder dem erstellen und verteilen für Pressemeldung)

Daum http://www.daum.net/
Eniro http://www.eniro.se/
Naver http://www.naver.com/
Google alle, z. B. www.google.com, www.google.de
Yahoo! http://www.yahoo.com/
MSN http://www.msn.com/
Bing http://www.bing.com/
Lycos http://www.lycos.com/
Ask http://www.ask.com/
Altavista http://www.altavista.com/
Netscape http://search.netscape.com/
CNN http://www.cnn.com/SEARCH/
About http://www.about.com/
Alltheweb http://www.alltheweb.com/
Voila http://www.voila.fr/
Virgilio http://search.virgilio.it/
Live http://www.bing.com/
Baidu http://www.baidu.com/
Alice http://www.alice.com/
Yandex http://www.yandex.com/
Najdi http://www.najdi.org.mk/
AOL http://www.aol.com
Mama http://www.mamma.com/
Seznam http://www.seznam.cz/
Search http://www.search.com/
Wirtulana Polska http://www.wp.pl/
O*NET http://online.onetcenter.org/
Szukacz http://www.szukacz.pl/
Yam http://www.yam.com/
PCHome http://www.pchome.com/
Kvasir http://www.kvasir.no/
Sesam http://sesam.no/
Ozu http://www.ozu.es/
Terra http://www.terra.com/
Mynet http://www.mynet.com/
Ekolay http://www.ekolay.net/
Rambler http://www.rambler.ru/
25. Januar 2017 / by / in , ,
Wer ist die Nr. 1 als Suchmaschine im Internet

Im Westen dominiert Google, in China Baidu

Wer ist die Nr. 1 als Suchmaschine

in den USA und Europa dominiert Google den Suchmaschinenmarkt nach Belieben. Yahoo oder Bing spielen, mit knapp 13% eine geringe Rolle, um noch als Konkurrenz durchzugehen. Und auch im Rest der Welt ist die Suchmaschine mit Hauptsitz im kalifornischen Mountain View überwiegend Marktführer.

Eine der wenigen Ausnahmen von dieser Regel bildet China. Hier ist Baidu die unangefochtene Nummer eins. Google hatte sich 2010 aus dem Reich der Mitte zurückgezogen. Seitdem hat das US-Unternehmen keinen Zugang mehr zu einem der größten Werbe-Märkte.

Laut einer Prognose des Statista Digital Market Outlooks werden 26,5 Prozent aller Umsätze mit Suchmaschinenwerbung in China erwirtschaftet. Das sind mehr als 24 Milliarden US-Dollar. Zum Vergleich: Deutschland kommt mit 3,3 Milliarden US-Dollar auf einen Anteil von 3,6 Prozent.

Mehr Daten zur Entwicklung des Suchmaschinenmarkts als kostenloser PDF-Marktreport externer_Link.

BING Suche für Apple & Windows 10

Bleibt die neue Marketingstrategie, vom Yahoo&Bing Netzwerk abzuwarten. In Windows 10, lässt sich Contana nicht mehr abschalten, bei Apple iPhon, iPad wird mit Siri auch über bing gesucht – somit sollte Yahoo & Bing die aktuell die Nase, bei Sprachsuche vorne haben.

Infografik Suchmaschinenmarktanteile USA Europa China Traffic

Suchmaschinenmarktanteile gemessen am Traffic

Weiterführende Informationen

 

Like us at facebook Folge uns auf LinkedIn Google+ MyBusiness tumblr YouTube vk - Vkontakte


Wir hoffen, dass Ihnen unsere Themenauswahl zusagt und freuen uns über Ihr Feedback.

 


 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe     Google+   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
Enter your email address:


Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.

11. August 2016 / by / in , , , ,
Mozilla Foundation nicht mehr von Google abhängig

Suchmaschinenbetreiber Haupteinnahmequelle

Mozilla Foundation nicht mehr von Google abhängig

90 Prozent der Lizenzeinnahmen im Jahr 2014 stammten aus Partnerschaften mit Suchmaschinen welche im Firefox-Browser voreingestellt sind.

Kein Geld mehr von Google

Außerhalb der USA ist Google meist noch die voreingestellte Suchmaschine im Firefox. Ausnahmen sind unter anderem Russland mit Yandex, China mit Baidu sowie die Türkei mit Yandex.

Mit Google habe man aktuell keine Geschäftsbeziehungen, betonte Mozilla, machen sich Mozilla und Google doch sowohl bei Browsern (Firefox vs. Chrome) als auch bei mobilen Betriebssystemen Konkurrenz (Firefox OS vs. Android).

 

 

Yahoo! macht das Rennen

Neuer Partner als Default-Suchmaschine für die USA ist Yahoo, dieser Vertrag läuft bis 2019.

Firefox voreingestellte Suche

USA Yahoo
Europa Google
China Baidu
Russland Yandex
Türkei Yandex

 

 

 


 




 


 

 


 


 

facebook Gruppe  facebook Seite  twitter  linkedin  Google+  tumblr  disqus  Pinterest  Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
Enter your email address:


Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.

18. Februar 2016 / by / in , , , ,
Google – Zahlen und Daten

Google – Zahlen und Daten

Der Suchmaschinengigant Google hat einen Weltweiten Marktanteil von über 80%, im deutschsprachigen Raum von über 90%. Faszinierend ist dabei, das Google in Europa einen höheren Marktanteil in Europa als in den USA hat.

In den USA ist Google zwar Dominant vertreten, aber mit einem Marktanteil von ca. 60% doch nur bescheiden Vertreten, das Bing|Yahoo Netzwerk mit 29% holt auf, zumal die „neue“ Microsoft Bing Suche schon jetzt mehr Suchanfragen aufweist als der einstmals größere Bruder Yahoo.

In Frankreich, Spanien und Großbritannien ist der Marktanteil von Google ähnlich hoch wie im deutschsprachigen Raum; und in der EU Gesamt bei ca. 85%.

Wie Gerhard Reischl mal über Google formulierte „von Amerikanern erdacht, für Europäer gemacht“.

Auch außerhalb der EU ist Google in weiten teilen Marktführer, so z.B. in der Türkei, Israel, Saudi-Arabien oder Süd Amerika.

 

 

Doch es gibt auch noch schwarze Flecken für Google, in Ägypten belegt Google nur Platz zwei, mit 33%, in Tschechien nur an dritter stelle, und in Weißrussland Rang 4. In Russland heißt der Platzhirsch Yandex, mit 65% und Google ist mit 20% verhältnismäßig mickrig vertreten. In China heißt der Platzhirsch Baidu.

Was bedeuten nun diese Zahlen?

Allgemein: Google hat 2.000.000 Suchanfragen pro Minute, wenn man dieses auf den Marktanteil Umrechnet kommt Google Weltweit auf 1.100.000.000 Besucher (ohne Verbundene Suchmaschinen wie AOL , T-Online), das Yahoo! Bing Netzwerk auf 650.000.000!

Für die Werbebranchen: Google hat die Nase bei Einblendung von Werbe-Anzeigen, sogenannte Sponsoren-links (Paid Listing), weit vorne, dies aber auch Preislich gesehen. Hier lohnt sich evtl. mal der Blick über den Tellerrand und mal Testweise auch bei der Konkurrenz eine Werbung zu schalten.

Google lässt nicht locker

Immer neue und zusätzliche Features baut Google in seine Suchmaschine, und erfolgt gibt dem Giganten recht, ob Street View für Geschäftsräume, oder das CardBoard für „neue“ Virtuelle Realitäten.


 


 

facebook Gruppe  facebook Seite  twitter  linkedin  Google+  tumblr  disqus  Pinterest  Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
Enter your email address:


Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.


 


 




 


 

26. Januar 2016 / by / in , , , , , ,

Preisangebote, wenn nichts anderes angegeben, in Euro, vorbehaltlich der Verfügbarkeit und zuzüglich der Gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer, Zwischenverkauf vorbehalten, unsere Rabatte, Sonderpreise und / oder Nettopreise gelten nur für Geschäftskunden, die als Unternehmer im Sinne des BGB (§14, Abs. 1) tätig sind. Es gelten bei Beauftragung / Bestellung ausschließlich unsere AGB : Allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen.


Erfahrungen & Bewertungen zu Business View Photo Ag anzeigen - von