Search Results for Huawei

3 Result(s) found!
Rückschlag für Trump: Huawei erhält europäisches Kartenmaterial (Maps)

Im Mai 2019 hat US-Präsident Donald Trump dem chinesischen Tech-Giganten Huawei empfindliche Sanktionen auferlegt. Huaweis neue Smartphones wie das Huawei Mate 30 pro (*) haben keinen Zugriff mehr auf die von Google lizenzierte Android-Version. Damit sind beliebte Google-Apps wie Google Maps, Google Street View oder der Googles App-Store nicht mehr vorinstalliert. Das Android-Betriebssystem darf Huawei nur in der Open-Source-Version verwenden.

Huaweis Smartphone-Verkäufe, in Europa die Nummer zwei

Huawei will den lukrativen europäischen Markt nicht kampflos aufgeben. Bislang blieben die Smartphone-Verkäufe der Chinesen allerdings stabil. Noch immer ist Huawei (*) in Europa mit 11,6 Millionen verkauften Smartphones im dritten Quartal 2019, laut Berechnungen der Marktforschungsfirma Canalys, die Nummer zwei hinter Samsung.

Das niederländische Unternehmen TomTom hilft Huawei aus der US-Falle. TomTom ist bislang für seine Auto-Navigationssysteme bekannt. Nun erlaubt es dem chinesischen Unternehmen Zugriff zu seinen Karten und Verkehrsinformationen, damit es darauf aufbauend Karten-Apps entwickeln kann. Die Nachrichtenagentur Reuters hatte davon berichtet.

Zusätzliche 11,6 Millionen Werbekontakte

Navigationsgeräte Eintrag

Anzeige nicht Möglich
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinie, und klicken Sie hier

Not possible to display
Please accept our cookie policy and click here

   

Haben wir Sie neugierig gemacht? Haben Sie noch Fragen?

Wir freuen uns über jede Nachricht und jeden neuen Kontakt. Selbst dann wenn sie noch gar nicht genau wissen, was wir für sie tun können und Sie einfach nur das Gefühl haben, dass wir für Sie interessant werden könnten. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen.

Niederlassungen & Fotografen

PLZ BereichOrtTelefonMobileAnsprechpartner (Kontakt)
0 & 9 Dresden+49 351 3280856+49 176 63294156Bert Siegel
1Berlin+49 30 23599310+49 171 6140855Felix Steck
2 & 3Göttingen+49 551 5073566+49 172 5627261Michael Mehle
4 & 5Dortmund+49 231 9105385+49 176 49440028 WhatsAppDetlev Molitor
6 & 7Kaiserslautern+49 6302 6074084+49 170 2817480Friedhelm Rettig
8München+49 89 44992666+49 171 6140855Felix Steck
 
oder per E-Mail
  Bitte nutzen Sie für Ihren Beratungswunsch möglichst das Kontaktformular, da wir im Kundenauftrag sehr viel unterwegs sind und nicht immer sofort telefonisch erreichbar sind.

     

    Wir hoffen, dass Ihnen unsere Themenauswahl zusagt und freuen uns über Ihr Feedback.

     
     

    facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe MeWe   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

     

    Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

    Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung. Hiermit melde ich mich für Benachrichtigungen an. Dadurch erkenne ich an, dass meine Daten in Übereinstimmung mit der Datenschutzerklärung von Business View Photo Ag verwendet werden. Ich erkläre mich außerdem damit einverstanden, dass ich einmalig eine Bestätigung und regelmäßige Aktualisierung per E-Mail erhalte. Mir ist bekannt, dass ich diesen Service jederzeit durch den Abmeldelink in den Benachrichtigungen beenden kann.
    Enter your email address:

    Delivered by FeedBurner

    Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.

    (*) Nach § 6 TMG gehört ein Blogartikel der Werbung enthält zu einer kommerziellen Kommunikation. Dies gilt, wenn der Leser zwischen objektiver Information und subjektiver Werbebotschaft nicht unterscheiden kann. [BGH, Urt. v. 23.10.1997 – I ZR 123/95]. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Provisions-Links / Werbelinks – auch Affiliate-Links genannt. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält die Business View Photo Ag eine Provision vom Verkäufer, für den Besteller (Sie) entstehen keine Mehrkosten.

    23. Januar 2020 / by / in , ,
    ANDEXIT: Samsung denkt über Exit von Android nach

    ANDEXIT: Samsung denkt über Exit von Android nach

    Gleich zwei der großen Player auf dem Android-Sektor sollen Exit-Strategien in Arbeit haben, mit denen sie sich aus der Abhängigkeit von Google lösen wollen. Dass Samsung an seinem TizenOS arbeitet, ist hinlänglich bekannt, jetzt soll auch Huawei eine Android-Alternative entwickeln – allerdings mehr als „Notfallmaßnahme“, die angeblich KirinOS heißen soll.

    Update vom 26. Juni 2016: Der Bericht über den Android Exit von Huaweis hat den Huawei CEO Richard Yu dazu veranlasst, sich zu Wort zu melden. Auf dem chinesischen Microblogging-Dienst Sina Weibo veröffentlichte er ein Statement zu der Angelegenheit, in dem er laut Gizmochina schreibt, dass das Unternehmen weiterhin Geräte auf Android-Basis entwickeln und Googles System, solange Android Open Source bleibt, verwenden wird.

    Google Daydream VR-Plattform

    Trotz eventuellen Android Exit Aussagen, werden Samsung, HTC, Asus, Huawei, LG, Hirse, ZTE die Google Daydream Plattform für Mobiltelefone umsetzten. Im gleichen Statement, hat Huawei Deutschland die zusammenarbeit mit Leica, im Kamera Sektor, zu intensivieren, bekräftigt.

    Links zu Artikel

    27. Juni 2016 / by / in , , , ,
    Eigene Android-App entwickeln

    Eigene Android-App entwickeln

    Google zeigt wie das geht

    Google erklärt kostenlos allen Einsteigern in Form eines Online-Kurses mit der E-Learning-Plattform Udacity, wie sie eigene Android-Apps entwickeln. Der Kurs soll zeigen, wie Googles Entwicklungsumgebung Android-Studio zum Entwickeln eigener Apps eingesetzt wird.

    Einsteiger sollen eigene Android-Apps schreiben

    Die Tools, um eigene Apps für eine Plattform zu entwickeln, stellen die Hersteller von Betriebssystemen in der Regel kostenfrei bereit. Für absolute Neulinge ist das aber natürlich längst nicht ausreichend. Sie müssen häufig auf kostenpflichtige Lernmaterialien von Dritten zurückgreifen, wenn sie den Einstieg wagen. Genau das will Google jetzt ändern und hat in Kooperation mit der E-Learning-Plattform Udacity einen kostenlosen Online-Kurs für angehende Android-Entwickler zusammengestellt.

    Zusätzlich gibt es auch eine Bezahlvariante

    Während alle Kursinhalte grundsätzlich kostenlos verfügbar sind, bietet Udacity außerdem eine bezahlte Option an: Zusätzlich bekommt ihr dann Online-Coaching, Hilfe beim Projekt, Karrieretipps und das „Android Basics Nanodegree“, ein Zertifikat, das belegt, dass der Kurs abgeschlossen wurde.

    Links zum Artikel:

     

    » Was halten Sie davon? Ihre Feedback ist uns wichtig!


     




     



    Wir hoffen, dass Ihnen unsere Themenauswahl zusagt und freuen uns über Ihr Feedback.

     


     

    facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe MeWe   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

     

    Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

    Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
    Hiermit melde ich mich für Benachrichtigungen an. Dadurch erkenne ich an, dass meine Daten in Übereinstimmung mit der Datenschutzerklärung von Business View Photo Ag verwendet werden. Ich erkläre mich außerdem damit einverstanden, dass ich einmalig eine Bestätigung und regelmäßige Aktualisierung per E-Mail erhalte. Mir ist bekannt, dass ich diesen Service jederzeit durch den Abmeldelink in den Benachrichtigungen beenden kann.

    Enter your email address:

    Delivered by FeedBurner

    Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.


     

    Anzeige nicht Möglich
    Bitte akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinie, und klicken Sie hier

    Not possible to display
    Please accept our cookie policy and click here



     

     


    24. Juni 2016 / by / in , ,

    Wir haben Vorsorgemaßnahmen im Zusammenhang mit COVID-19 getroffen, um ihre und unsere Gesundheit zu schützen, weitere Informationen.

    Preisangebote, wenn nichts anderes angegeben, in Euro, vorbehaltlich der Verfügbarkeit und zuzüglich der Gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer, Zwischenverkauf vorbehalten, unsere Rabatte, Sonderpreise und / oder Nettopreise gelten nur für Geschäftskunden, die als Unternehmer im Sinne des BGB (§14, Abs. 1) tätig sind. Es gelten bei Beauftragung / Bestellung ausschließlich unsere AGB : Allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen.




    Erfahrungen & Bewertungen zu Business View Photo Ag anzeigen - von