Presse

Die Gandersheimer Domfestspiele virtuell erleben

Mittendrin statt nur dabei!

Die Gandersheimer Domfestspiele neu entdecken: Seit wenigen Tagen ist ein virtueller 360°-Rundgang auf der Homepage zu finden und gibt ungewöhnliche Einblicke in fast alle Bereiche der Domfestspiele. Festspielfans können nun am Computer, mit Smartphone oder Tablet einen Rundumblick in die Maske oder die Schneiderei werfen, sie können in einer Fotostrecke miterleben, wie sich Schauspieler Michael Sikorski in den Raben Abraxas verwandelt und vieles, vieles mehr. Hierfür haben Mehle & Hundertmark Fotografie aus Göttingen die Gandersheimer Domfestspiele einen Sommer lang, vom Theaterfest über die Premieren bis hin zur Domspitzen-Gala und Roswitha-Ringverleihung, mit der speziellen Kamera begleitet. Michael Mehle und Michaela Hundertmark eröffnen mit ihrer 360°-Fotografie spektakuläre Einblicke in die Festspielwelt.
Die virtuelle Tour wurde jetzt bei einer Pressekonferenz auch den Medienvertretern vorgestellt. Diese waren begeistert, insbesondere von der speziellen Brille für das Smartphone, welche die virtuelle Welt real werden lässt.

Gandersheimer Domfestspiele 360º-Tour

Das Gandersheimer Kreisblatt schreibt

Festspiele: Marketing-Quantensprung
Virtual Reality und 360-Grad-Panoramen machen die Domfestspiele ganz neu erlebbar

Aufgefallen sind sie – trotz sehr dezenter, zurückhaltender Arbeit – ohne Zweifel vielen Festspielbesuchern: Michaela Hundertmark und Michael Mehle, Fotografenteam aus Göttingen, Member of Business View Photo Ag, waren während der gesamten Festspielzeit in Bad Gandersheim unterwegs, besuchten alle Stücke, erkundeten den Backstagebereich, die Maske, Schneiderei, Bühnenbildnerei, ließen eine Drohne über dem Festspielplatz aufsteigen und sammelten riesige Datenmengen, aus denen nun Ergebnisse bei der Bilanz-Pressekonferenz der Domfestspiele vorgestellt werden konnten, die für das Marketing eine Art Quantensprung bedeuten.
Der Webauftritt der Domfestspiele ist seit etwas mehr als einer Woche topmodern, so modern wie wohl kein anderer vergleichbarer Festspielort.
Seinesgleichen findet er in unmittelbarer Nähe auf dem Klosterhügel in Brunshausen. Für den Klosterhof war das Göttinger Fotografenteam vor einiger Zeit schon tätig gewesen, über das Ergebnis hatte das GK bereits berichtet. Über die Arbeit in Brunshausen war auch der Kontakt zu den Domfestspielen zustande gekommen.
Der erste große Schritt zum neuen „Virtual Reality“-Web (VR) war die Aquise großer Mengen an Bildern und Videos. Normale wie sehr spezielle, für die Mehle und Hundertmark eine sogenannte 360-Grad-Kamera einsetzen. Technisch ein Würfel mit mehreren GoPro-Kameras, die alle Blickwinkel gleichzeitig erfassen. Das ungewöhnliche Gerät dürfte bei der Arbeit der beiden Göttinger am meisten für Aufmerksamkeit gesorgt haben. Hinzu kamen normale Videosequenzen und viele Fotos bei nahezu allen Veranstaltungen der Domfestspiele.

Weiterlesen…


Wir hoffen, dass Ihnen unsere Themenauswahl zusagt und freuen uns über Ihr Feedback.

 


 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe Google+   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.

Enter your email address:



Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.


 


 



5. August 2017 / by / in , , , , ,
Google Maps zeigt jetzt auch Luftverschmutzung an

pte20170606012

Google Maps zeigt jetzt auch Luftverschmutzung an

Testphase für Oakland gestartet – Ansichtsmodus zeigt Problembereiche

Google Maps: Neuer Ansichtsmodus zeigt die Luftqualität (Foto: google.maps.com)

Google Maps: Neuer Ansichtsmodus zeigt die Luftqualität (Foto: google.maps.com)

Google Maps: Neuer Ansichtsmodus zeigt die Luftqualität (Foto: google.maps.com)

Mountain View/Oakland (pte/06.06.2017/10:30) Der Online-Kartendienst Google Maps http://google.com/maps bietet Nutzern künftig eine weitere Ansichtsmöglichkeit seiner Karten und testet am Beispiel der US-Stadt Oakland die Visualisierung von Luftverschmutzung. Mehr Bewusstsein schaffen

Ähnlich wie bei der Google-Anzeige von Staus arbeitet die Ansicht der Luftverschmutzung mit Farben für den Reinheitsgrad der Luft. Rot steht dabei für eine eher schlechte Qualität. Die Luft-Daten für die kalifornische Stadt Oakland hat Google mithilfe seiner Street-View-Cars gesammelt. Diese wurden für das neue Projekt zuvor mit speziellen Sensoren des Start-ups Aclima http://aclima.io ausgestattet.

In einer weiteren Partnerschaft mit dem Environmental Defense Fund http://edf.org will Google auf problematische Stadtgebiete mit sehr schlechter Luftqualität aufmerksam machen. Bereits jetzt profitieren Umweltforscher vom Kartenmaterial für Oakland. Darauf wird neben der bloßen Verschmutzung der Luft auch sichtbar, wo Autos stark beschleunigen und wann die Luftverschmutzung dadurch an bestimmten Orten am stärksten ist.

Enorme Datenmengen

Laut Google soll die Datensammlung über die Luftverschmutzung die größte sein, die je veröffentlicht wurde. „Beinahe drei Mio. Messungen und 14.000 aufgezeichneten Meilen innerhalb eines Jahres“, vermeldet das Unternehmen Google in einem Blog-Post http://bit.ly/2rWwRMv . Künftig soll die neue Ansicht für weitere Städte verfügbar gemacht werden und auch dort einen besseren Überblick über die Luftqualität geben.

» Was halten Sie davon? Ihre Feedback ist uns wichtig!

Anmerkung: Bei mir klappt es leider nicht, auch nicht auf der Beta Version unter Android, entweder das nächste Update abwarten, oder ich mache etwas Falsch 🙂



 




 



Wir hoffen, dass Ihnen unsere Themenauswahl zusagt und freuen uns über Ihr Feedback.

 


 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe Google+   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.

Enter your email address:

Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.


 


6. Juni 2017 / by / in ,
Die Erlebnisregion Edersee / Edertal wird mit „Google Street View“ virtueller.

Warum die Betriebe der Region jetzt mitmachen sollten

Die Erlebnisregion punktet nicht nur durch ihre Freizeitsportangebote, durch attraktive Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten, jetzt zeigt sie sich auch virtueller!

Das Internet begleitet uns in der heutigen Gesellschaft täglich: Mal schnell im Internet nach Urlaubszielen und Wochenendtrips schauen, was gibt es dort an sportlichen Möglichkeiten und Ausflugszielen, oder gleich online-buchen, -reservieren oder -einkaufen. Durch die Nutzung von Smartphones ist jeder immer und fast überall online. Vor allem kleine touristische Leistungsanbieter, Gewerbetreibende und Händler „vor Ort“ werden vom Online-Angebot abgehängt und nicht mehr wahrgenommen.

 

 

Bei Google auffallen, so erreichen Sie eine optimale Auslastung für Ihren Betrieb und so gewinnt der Einzelhandel neue Kunden!

Das Internet ist nicht nur den großen Konzernen vorbehalten, gerade klein- und mittelständische Betriebe nutzen ihre Chance im Internet bei Google aufzufallen. Betreiber von Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels lasten ihre Betriebe optimal aus, Restaurants erhöhen ihre Tischreservierungen, Freizeiteinrichtungen ihre Besucherzahlen und der Einzelhandel bekommt mehr Kundschaft. Werden Sie bei Google gesehen und gefunden? Die Google Suche, auf Maps und Street View ermöglicht Ihnen ihr Unternehmen, Ihre Firma, oder Ihren touristische Betrieb mit einem Virtuellen 360° Rundgang darzustellen. Ihre Produkte, Ihr Ambiente, Ihre Freizeitmöglichkeiten direkt in der Google Suche, die meist aufgerufene Webseite weltweit. Kunden und Gäste können sich schon vor dem Besuch in ihren Räumlichkeiten, oder Außenbereich umsehen. Das schafft nicht nur Vertrauen, sondern die Aussagekraft des Virtuellen 360° Rundgang lädt zum Besuch in Ihrem Haus ein. Durch unabhängige Institute wurde nachweislich Festgestellt, dass Betriebe mit Virtuellen 360° Rundgängen ca. 25 Prozent mehr Zimmerbuchungen erhalten. Eine Einbindung des Virtuellen 360° Rundgangs in Ihrer Webseite, sowie in sozialen Netzwerken, beispielsweise Facebook, erhöht die Verweildauer von Besuchern um bis das 5 Fache gegenüber herkömmlichen Seiten, dies bestätigt auch die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK). So beeinflussen Sie Ihr Ranking bei Google positiv!

Google Street View | Trusted von innen ansehen heißt das Produkt, aber wie kommt dies in meinen Betrieb?

Google produziert weltweit keine Rundgänge „von innen ansehen“ selbst. Sie benötigen dazu einen Partner, wie zum Beispiel die Business View Photo Ag. Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Informationstermin telefonisch unter 0561 450 460 62, oder per E-Mail an kassel@business-view.photo. Sie entscheiden ob Ihr komplettes Business, oder nur ein Teil, zum Beispiel Ihre Aktionsfläche fotografiert werden sollen. Die Preise gestalten sich hier nachdem was Sie bei Google darstellen wollen, beginnend ab einmalig 290 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Nachdem der Fototermin (ca. eine Stunde) in Ihrem Räumlichkeiten beendet ist, erscheint nach kurzer Zeit der virtueller Rundgang, in den Google Diensten. Die Business View Photo Ag übernimmt die ganze Arbeit für Unternehmen, Firmen und touristische Leistungsanbieter und ist von Google geschult, zertifiziert und bietet beste Qualität.

Fakten

Durch den virtuellen Einblick in die Betriebe der Erlebnisregion Edersee / Edertal gewinnen diese neue Gäste und Kundengruppen. Eine Chance für die Erlebnisregion. Betriebe, die mitmachen, nutzen das Internet zu Ihrem Vorteil, um sich so bestmöglich auf Facebook und Google zu präsentieren. Die Teilnahme am Google Maps Business View Programm schafft nicht nur Vertrauen gegenüber den Kunden, diese haben auch die Möglichkeit sich umfangreich über die Erlebnisregion zu informieren und die Virtuellen 360° Rundgänge der Betriebe laden zum Besuch ein.

Es gibt schon was zu sehen:

Teile des geplanten ultimativen Shopping- und Sightseeing-Erlebnisses in Bad Wildungen finden sich schon jetzt online unter www.business-view.photo/go/erlebnisregion-edersee/. Dort kann sich der virtuelle Besucher von Ort zu Ort und direkt in die Geschäfte klicken. Probieren Sie es einfach mal aus.

Über die Business View Photo Ag (Arbeitsgemeinschaft)

Virtual Reality ist stark im kommen. Mittlerweile ist das Begehen virtueller Realitäten nicht mehr nur Gamern und Zockern von Computerspielen vorbehalten. Die Medienbranche ist bemüht die Angebote der breiten Masse anzubieten, hat die technischen Voraussetzungen vereinfacht und stets erweitert. Mittlerweile sind 360 Grad Aufnahmen einer sehr breiten Zielgruppe zugänglich. Wir geben uns nicht damit zufrieden, diesen Trend zu beobachten, sondern wir folgen ihm.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt

Karsten Lindner
Telefon +49-561-45046062
Mobile +49-162-1950550
E-Mail karsten.lindner@business-view.photo

 


Wir hoffen, dass Ihnen unsere Themenauswahl zusagt und freuen uns über Ihr Feedback.

 


 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe Google+   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.

Enter your email address:

Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.


 



 

 


30. Mai 2017 / by / in , , , , , , , , , , , ,
Virtuelle Realität – Bad Wildungen verdreht Ihnen den Kopf

Virtuelle Realität – Bad Wildungen verdreht Ihnen den Kopf

In Bad Wildungen tut sich was, mit Virtueller Realität. Bad Wildungen wird virtuell, hat mit Hilfe von 360 Grad Aufnahmen (360° Fotos) basierend auf „Google Street View – von innen ansehen, für Geschäfte und Ladenlokale“ eine neue Möglichkeit geschaffen, sich Einheimischen und Touristen zu präsentieren.

Virtuell ist aktuell

Die  Virtual Reality  ist stark im Kommen. Mittlerweile ist das Begehen virtueller Realitäten nicht mehr nur Gamern und Zockern von Computerspielen vorbehalten. Die Medienbranche ist bemüht die Angebote der breiten Masse anzubieten, diese hat die technischen Voraussetzungen vereinfacht und stets erweitert. Mittlerweile sind 360 Grad Aufnahmen einer sehr breiten Zielgruppe zugänglich. Die Geschäftswelt in Bad Wildungen gibt sich nicht damit zufrieden, diesen Trend zu beobachten, sondern man folgt ihm. Die erstellten Rundgänge können auch in 3D, mit VR-Brille betrachtet werden, mehrere Geschäfte bieten diese für wenig Geld an, so zum Beispiel EP:Lisboa, dort können Sie sofort die Rundgänge in 3D erleben. Lassen Sie sich doch mal den Kopf verdrehen!

Diese 360 Grad Fotoaufnahmen sind nicht nur für Kurgäste und Touristen interessant

So ein Panoramafoto ist natürlich eine super Möglichkeit, sich auf den Besuch einzustimmen und hilft bei der Reiseplanung. Aber auch die Bad Wildunger selbst bekommen die Möglichkeit ihre Stadt noch einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel zu betrachten.

Neue Perspektiven bieten neue Werbemöglichkeiten

Für die Bad Wildunger Geschäftsleute und die Kultur– und Tourismusbranche der Stadt eröffnen sich nicht nur ganz neue Blickwinkel in und auf ihre Geschäfte, Gebäude und Restaurants. Es eröffnen sich gleichzeitig auch neue Werbemöglichkeiten. Denn ein gut gemachtes Business View Photo oder gleich ein kompletter Rundgang ist eine super Gelegenheit sich potentiellen Kunden wirkungsvoll und nachhaltig zu präsentieren. Solche Eindrücke bleiben in Erinnerung.

Wie funktioniert das?

Um die Business View Photo Ag Möglichkeiten von Google komplett auszuschöpfen, wurde mittels neuer Techniken Panoramaaufnahmen von Geschäften aufgenommen Die dabei entstandenen Aufnahmen sind zu Panoramafotos zusammengesetzt worden als Tour verknüpft und laden den Besucher zu einem virtuellen Rundgang durch die Stadt bis direkt in ausgewählte Läden, Restaurants und Hotels ein.

Das ganze wurde in einem Google Stadtplan gesteckt und kann jetzt für alle kostenlos 24 Stunden rund um die Uhr, von jedermann, angesehen, geteilt und in die eigene Homepage, bei Facebook oder sonst wo eingebaut werden.

Der Stadtplan und die einzelnen Rundgänge, können unter https://goo.gl/VFguA9 aufgerufen werden.

Perspektiven des Perspektivwechsels

Ute Kühlewind Geschäftsführerin, Reckhard Pfeil von der Staatsbad Bad Wildungen GmbH und Karsten Lindner von der Business View Photo Ag Initiatoren von BAD WILDUNGEN wird VIRTUELL, berichten stolz, dass der Perspektivwechsel mit einigen Partnern bereits erfolgreich gestartet ist. „Das Projekt wächst zügig, als nächstes ist eine Ausweitung auf Kultur und Tourismus nicht mehr nur in der Planung, sondern bereits in den Kinderschuhen der Umsetzung.“

Ein breiter Nutzfaktor

Der gedruckte Reiseführer hat bei vielen längst ausgedient. Auch lange beschreibende Texte lesen sich in dieser schnelllebigen Zeit nur wenige wirklich durch. Besondere Ecken schon mal digital zu erkunden macht sicherlich Spaß in der Urlaubsplanung. Die Orte dann live zu sehen, muss ein Erlebnis sein. Der ein oder andere Kunde wird später wissen wollen, wie nah die Aufnahmen an der Realität sind und kommt sicherlich zu Besuch. – Nicht nur nach Bad Wildungen, sondern auch in die teilnehmenden Geschäfte.

Es gibt schon was zu sehen:

Teile des geplanten ultimativen Shopping- und Sightseeing-Erlebnisses in Bad Wildungen finden sich schon jetzt online unter www.business-view.photo/go/bad-wildungen/. Dort kann sich der virtuelle Besucher von Ort zu Ort und direkt in die Geschäfte klicken. Probieren Sie es einfach mal aus.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Über Business View Photo Ag

Die Business View Photo Ag mit seinen Partner, ist der deutschlandweite Ansprechpartner, wenn es darum geht, Sie im Internet sichtbar zu machen. Google Street View Trusted ist eine 360°-Tour durch Ihr Unternehmen, von Google geschulte und zertifizierte Fotografen setzen Ihre Räume optimal in Szene, damit ihr Google Business Rundgang – von innen ansehen, welcher auch in Ihrer Homepage und bei Facebook eingebunden werden sollte, damit Ihre Kunden Sie besser finden!

Kontakt:

Detlev Molitor

Nordstr. 9a

44536 Lünen

Telefon +49 (0) 231 9105385

E-Mail detlev.molitor@business-view.photo

https://business-view.photo



 




 



Wir hoffen, dass Ihnen unsere Themenauswahl zusagt und freuen uns über Ihr Feedback.

 


 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe Google+   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.

Enter your email address:

Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.


 


24. Mai 2017 / by / in , , , , , ,
Google Cardboard Marketing – so funktioniert es

VR Brille Cardboard | FAQ Cardboard

GOOGLE CARDBOARD MARKETING – SO FUNKTIONIERT ES

Google Cardboards ist nicht nur etwas für Nerds und waschechte Gamer. Das Projekt, das 2015 gestartet ist, erweist sich als massentauglich: So konnte Google im Jahr 2015 bereits eine Millionen Cardboard verzeichnen, die im Umlauf waren. Anfang des folgenden Jahres, im Januar 2016, wuchs diese Zahl auf über fünf Millionen an und nahm im weiteren Verlauf des Jahres um über zehn Millionen zu. Die Anzahl an Google Cardboard steigt beträchtlich.

Google Cardboard ist ein Massen-medium und vor allem intuitiv

Google CardBoard Verkaufszahlen

Zum Vergrößern anklicken (CC-by-nc-sa 3.0/de – Detlev Molitor @Business View Photo Ag)

Damit mischt Google ganz vorne an der Front des Virtual Reality Marketings mit. Vergleichsweise kommt die Samsung Gear 2016 auf rund zwei Millionen Exemplare und die Oculus Rift sowie die HTC Vive auf rund 200.000 Stück. Diese Anbieter stellen die hauptsächliche Konkurrenz der Sparte dar, sodass Google Cardboards hier ganz klar an der Spitze liegt.
Der Grund dafür? Laut Hersteller und Fachleute liegt es an seiner grundsätzlichen Eigenschaft: Google Cardboards ist intuitiv und damit absolut benutzerfreundlich. Während die Konkurrenz eher anspruchsvolle Gamer hinsichtlich des Klientels im Blick hat, setzt Google – wie seit jeher – auf Massentauglichkeit und Benutzerfreundlichkeit.
Wer auf effizientes Virtual Reality-Marketing setzen möchte, sollte also Google Cardboard als entsprechende Option in Betracht ziehen – denn hier handelt es sich um ein Massenmedium, das sich für jede Alters- und Nutzerschicht eignet. Hier kann der Unternehmer also gezielt die breite Masse erreichen, um neue Kunden anzuwerben.
Ein weiterer Grund für seine Popularität dürfte auch das Preis-Leistungs-Verhältnis des Cardboards darstellen. Keine andere VR-Brille ist so kostengünstig wie Google Cardboard.
Das Anwendungsprinzip von Google Cardboard gestaltet sich spielend einfach: Das Smartphone wird in die einfache Karton-Halterung gelegt und zack – ist die eigene VR Brille betriebsfähig. Google setzt an dem Punkt an, an dem Nintendo bereits vor etlichen Jahren Geschäftsgeschichte geschrieben haben: Simplizität, Massentauglichkeit und Kundennähe.
Sony und Microsoft erhalten hinsichtlich ihrer Qualität zwar durchweg positive Resonanz, doch wird diese nur von einer wesentlich geringeren Anzahl von Nutzern aktiv genutzt – meist handelt es sich dabei um Privatpersonen.

Virtual Reality Marketing – immer up-to-date

Marketing Agenturen wissen derzeit noch häufig nichts mit dem neuen Medium Virtual Reality anzufangen. Doch in einem Zeitalter weltweiter Vernetzung und beständiger technischer Innovation verändert sich auch die Wirtschaft und mit ihr die aktuellen Anforderungen an den Markt. Wer also up-to-date liegen und dabei weiter auf der Erfolgsroute fahren möchte, passt sich an – und macht sich vor allem die neuen Möglichkeiten zu Nutze.
Virtual Reality Marketing bietet viele Vorteile und öffnet neue Türen und Tore. Doch um davon profitieren zu können, muss die virtuelle Realität erst einmal begriffen werden. Hier muss eine praxisnahe Auseinandersetzung mit dem Thema erfolgen. Wer erfolgreich Marketing-Konzepte für das Google Cardboard entwerfen möchte, muss das Virtual Reality-Gefühl, das auch bei den späteren Betrachtern entstehen soll, nachempfinden. Dies ist nur mit einer praktischen Auseinandersetzung mit Google Cardboard möglich. Diejenigen, die an Marketing-Entscheidungen beteiligt sind, müssen verstehen und erfahren, was Virtual Reality bedeutet und wie es sich anfühlt, diese zu erleben.
Wer Virtual Reality-Marketing betreiben möchte, muss dieses Gefühl zunächst jedoch erst einmal – unter dem Aspekt des Mehrwerts – kreieren. Mehrwert liegt vor, wenn der Nutzer langfristig interessiert bleibt. Welche Aspekte den Mehrwert nun kreieren ist selbstverständlich Aufgabenbereich der an den Marketing-Entscheidungen Beteiligten. Hier muss immer im Auge behalten werden, dass es sich bei Google Cardboard um ein intuitives Massenmedium handelt, dass sich im Grunde für jede Person eignet. Diese breite Zielgruppe muss daher auch beim Entwurf der entsprechenden VR-Marketing-Strategie fokussiert werden.

Google Cardboard – tauch‘ ein in virtuelle Welten

Mit Google Cardboard lassen sich in Kombination mit dem Smartphone 3D-Filme und Animationen und 360 Grad Panorama-Rundgänge genießen. Das massentaugliche VR-Medium wurde bisher in allen großen deutschen Computermagazinen (c’t, PC Magazin, connect, Android Magazin u.a.) vorgestellt und ermöglicht es dem Betrachter, in die virtuelle Realität einzutauchen.
Beim Google Cardboard gibt es verschiedene Modelle, unter denen der Käufer wählen kann. Das Google-zertifizierte „WWFC“ steht für „Works with Google Cardboard“ und bedeutet, dass alle Google Cardboard-Apps verwendet werden können.

Virtual Reality im eigenen Unternehmen

Ein Aspekt, dem sich Unternehmer und Unternehmen in Hinblick auf das neue Medium VR stellen müssen, ist es, das eigene Unternehmen virtuell erlebbar zu machen. Dabei kann die Google Street View Technologie genutzt werden. Die Aktualität birgt momentan viel Potential sich von der Konkurrenz positiv abzugrenzen.

Die Einbindung von VR-Erlebnissen in die firmeneigene Strategie ist zeitgemäß und doch wird sich von vielen Unternehmen noch nicht genutzt.

Dabei ist die Technologie vielseitig einsetzbar: Unter anderem können damit beispielsweise Musikkonzerte, Fashion Shows und andere Events beworben werden – doch auch Messerundgänge, 360 Grad Probefahrten, Produktpräsentationen und vieles mehr bieten sich zu Marketingzwecken an. Welches Erlebnis auch vermittelt werden soll, nichts kann ein Live-Erlebnis derzeit so stark suggerieren wie die Virtual Reality-Technik.

Das wichtigste Kriterium dürfte für Firmen und Hersteller jedoch der Punkt der Massentauglichkeit sein. Das Google Cardboard ist günstig, einfach und schnell in der Herstellung und lässt sich individuell bedrucken oder alternativ mit Aufklebern versehen. Dadurch lässt sich das Cardboard personalisieren und trägt damit den Fachausdruck Branded Google Cardboard. Dies bietet sich natürlich ideal für Firmen und Unternehmen zu Marketingzwecken an.

Habt Mut zum Ausprobieren und Erlebt die Welt anders!

Google Cardboard® – Ihr Smartphone für 3D und 360° Rundgänge genießen Sie damit spannende Ausflüge in die virtuelle Realität. Infos unter www.business-view.photo oder Freecall Germany  0800 – 6647335

Über Business View Photo Ag

Die Business View Photo Ag, wurde 2015 gegründet, die Hauptkompetenz liegt in der Werbung, Öffentlichkeitsarbeit und Organisation im B2B-Bereich für B2B Kunden insbesondere Content Marketing, Social Media Management und Google Maps Street View Panoramarundgänge – von innen ansehen. Mit unseren Partnern, sind wir der europaweite Ansprechpartner, wenn es darum geht, Sie im Internet sichtbar zu machen. Ein kernprodukt, Google Street View|Trusted ist eine 360°-Tour durch Ihr Unternehmen. Von Google geschulte und zertifizierte Fotografen setzen Ihre Räume optimal in Szene, um den maximalen erfolg zu garntieren. Der Google Rundgang kann auch in Ihre Homepage und bei Facebook eingebunden werden, und natürlich auch in 3D mit dem Google Cardboard betrachtet werden.

Infos unter www.business-view.photo oder Freecall Germany  0800 – 6647335

Kontakt:

Detlev Molitor
Nordstr. 9a
D-44536 Lünen
Telefon +49 (0) 231 9105385
E-Mail: detlev.molitor@business-view.photo
URI: https://business-view.photo/?p=10304

 

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“ PDF-Download: VR Marketing

Zusätzliche Informationen

Was die Business View Photo Ag für Sie tuen kann

 

Masszeichnung VR CardBord V2

Cardboard V2

Das einfachste Modell

Google VR CardBoard

Für das Schaufenster oder auch als Deko, trotzdem voll Funktionstüchtig

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Themenauswahl zusagt und freuen uns über Ihr Feedback.

 

 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe     Google+   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
Enter your email address:


Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.



 




 




 


8. März 2017 / by / in , , , , , ,
Local Guides und Insider Treffen, inoffiziell – 29. Oktober 2016 in Waltrop Kreis Recklinghausen

Add Event Google Kalender

Local Guide Treffen: Wie Waltrop virtuell wird

calendar-october-29UPDATE:

  1. Geändere Endzeit, statt 17:00 um 16:00h, alles andere bleibt
  2. Unsere Community für den Kreis Recklinghausen, Mitglied werden kann nicht schaden, suche noch Moderatoren, besprechen wir bei bedarf zusätzlich beim Treffen

29.Oktober 2016 / 11h00-16h00 / DE-Recklinghausen-Waltrop

Profi-Fotograf Detlev Molitor lädt in Zusammenarbeit mit der Stadt Waltrop am 29. Oktober 2016 zum inoffiziellen Google Local Guides Fotowalk. Er wird sein Know-how mit den teilnehmenden Local Guides teilen, die danach ausschwärmen, um viele Orte der Stadt zu fotografieren und in Google Maps vorzustellen. Auch (Noch-) Nicht-Guides sind eingeladen, sich für diese kostenlose Veranstaltung anzumelden.

Fachwissen vom Fotografen

Die Teilnehmer treffen sich am 29. Oktober 2016 um 11 Uhr an der Volkshochschule Waltrop. Kostenlose Parkplätze sind vorhanden. Nach einem zwanglosen Plausch unter Gleichgesinnten folgt das Festlegen der Routen. Viele interessante und wichtige Orte der Stadt gilt es zu fotografieren und in die Karten von Google Maps einzutragen. Besonders Eifrige ziehen sofort los, die Stadt zu erkunden. Wer gerne mit dem Fahrrad unterwegs ist, kann sich der Radwegeplanung anschließen, die zur selben Zeit unterwegs ist, und die Tour für Fotoaufnahmen nutzen.

Wissbegierige nehmen vor dem Fotowalk an dem Workshop teil. Detlev Molitor, seines Zeichens zertifizierter Street View Fotograf und Mitglied der Business View Photo Ag, führt ins Handwerk der Fotografie ein:

  • Er wird verschiedene Arten von Kameras vorstellen: Panoramakamera (360 Grad Kamera), Smartphone-/Tabletkamera, DSLR (digitale Spiegelreflexkamera), DSLM (Systemkamera ohne Spiegel).
  • Verschiedene Aufnahmearten wird er erklären, insbesondere das Erstellen von 3D Rundgängen und 360 Grad Panoramafotos mit Smartphone und Tablet. Außerdem zeigt er das Einbinden von Panoramabildern in die Facebook-Timeline.
  • Bei der Erstellung einer kleinen, virtuellen Tour durch das Foyer bis in den Außenbereich der VHS sehen die Teilnehmer dem Meister über die Schulter. Auch das Hochladen der Tour wird er zeigen.
  • Die Datenschutzrichtlinien von Google Street View werden thematisiert.
  • Fragen der Teilnehmer beantwortet Detlev Molitor gerne und ausgiebig: „Ihr dürft mich ausquetschen.“

Fotowalk

Danach ziehen die Local Guides durch Waltrop. Regierungsgebäude, Geschäfte, Freizeiteinrichtungen, Naherholungsgebiete, Denkmäler, … alles von Interesse wird fotografiert. Wer unterwegs in ein gemütliches Lokal einkehrt oder eine gute Eisdiele entdeckt, kann diese gleich über Google Maps empfehlen. Beiträge über Geheimtipps abseits der üblichen Touristenrouten sind gefragt.

Auf Wunsch öffnet das Heimatmuseum nur für die Teilnehmer des Fotospaziergangs seine Pforten. Außerdem erhalten die Local Guides exklusiven Zugang zu den Sportplätzen der Stadt, um 360 Grad Aufnahmen zu machen. Der Veranstalter bemüht sich um eine Bewilligung geheime Orte, wie versteckte Bunker, im Rahmen des Fotowalk zu betreten.

Virtuelles Waltrop

Um 16 Uhr finden sich die Teilnehmer wieder in der Volkshochschule ein. Sie tauschen sich aus und laden die Beute in Google Maps hoch. Kostenloser WLAN Zugang ist vorhanden. Um die Panoramafotos und 3D – 360 Grad Aufnahmen richtig zu genießen, bekommt jeder Guide eine Virtual Reality Cardboard Brille.

Das geplante Ende der Veranstaltung ist um 16 Uhr.

Was sind Local Guides?

Die Community der Local Guides wächst schnell. Jeder, der über ein Google-Konto verfügt, kann ihr beitreten. Local Guides füllen Google Maps mit Informationen über ihre Umgebung. Sie tragen Standorte von Geschäften, Parks, Ärzten, Bankomaten, Lokalen und vielem mehr in die Karte ein. Sie fügen Informationen wie Öffnungszeiten und Kontaktdaten hinzu und aktualisieren diese. Bilder und Rezessionen vervollständigen die Beiträge. Für diese Mühe vergibt Google Punkte und je mehr Punkte ein Local Guide sammelt, desto höher wird sein Level. Es winken Belohnungen wie die Teilnahme an Wettbewerben und Veranstaltungen oder gratis Online-Speicherplatz.

Fleißige Local Guides, die ansprechende Fotos machen, erhalten ein Zertifikat, sofern sie 50 Panoramafotos in Google Street View hochgeladen haben. Mit dem Street View Trusted Zertifikat dürfen Agenturen oder Fotografen für sich werben und als zertifizierte Partner von Google auf bezahlte (Werbe-) Aufträge hoffen.

Anmeldung



An diese E-Mail wird die Bestätigung versendet



Notfall, oder falls sich was ändert



Nur für die Statistik



Damit wir in Kontakt bleiben können



onTOP – das würde ich gerne machen (Informationen hierzu)



Allgemeine Fragen bitte unten ins Diskussionsforum posten





Weiterführende Informationen

Google Local Guide Informationen

Zusätzliche Informationen zum Local Guide Treffen in Waltrop

Local Guides Connect – Diskussionsplatform

Deutsche neugierig auf Virtual Reality

Local Guide Communitys auf Google+

 

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

 

Über Business View Photo Ag

Virtuell ist aktuell, Virtuell ist in
Virtual Reality ist stark im Kommen. Mittlerweile ist das Begehen virtueller Realitäten nicht mehr nur Gamern und Zockern von Computerspielen vorbehalten. Die Medienbranche ist bemüht die Angebote der breiten Masse anzubieten, hat die technischen Vorraussetzungen vereinfacht und stets erweitert. Mittlerweile sind 360 Grad Aufnahmen einer sehr breiten Zielgruppe zugänglich. Wir geben uns nicht damit zufrieden, diesen Trend zu beobachten, sondern wir folgen ihm.

Die Business View Photo Ag mit seinen Partner, ist der deutschlandweite Ansprechpartner, wenn es darum geht, Sie im Internet sichtbar zu machen. Google Street View Trusted ist eine 360°-Tour durch Ihr Unternehmen, von Google geschulte und zertifizierte Fotografen setzen Ihre Räume optimal in Szene, damit ihr Google Business Rundgang – von innen ansehen, welcher auch in Ihrer Homepage und bei Facebook eingebunden werden sollte, damit Ihre Kunden Sie besser finden!

Ansprechpartner:
Detlev Molitor
Nordstr. 9a
44536 Lünen
Telefon +49 (0) 231 9105385
E-Mail detlev.molitor@business-view.photo
https://business-view.photo

» Was halten Sie davon? Ihre Feedback ist uns wichtig!


 




 



Wir hoffen, dass Ihnen unsere Themenauswahl zusagt und freuen uns über Ihr Feedback.

 


 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe     Google+   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
Enter your email address:


Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.

14. September 2016 / 1 Comment / by / in , , , , , ,
Freizeit- & Ferienparks, Biergarten & Hotels

Freizeit- & Ferienparks, Biergarten & Hotels – Wie Ihr Geschäft vom Pokémon Hype profitiert

Freizeit- & Ferienparks, Biergarten & Hotels

Wie Ihr Geschäft vom Pokémon Hype profitiert

Statistik Pokemon in Street View Touren

Statistik Pokémon in Street View Touren

Derzeit lösen die niedlichen Taschenmonster einen weltweiten Boom aus. Doch nicht zum ersten Mal. Vor gut 20 Jahren war dies schon einmal der Fall. Damals kamen die kleinen Monster von Nintendo erstmals auf dem Game Boy als Videospiel heraus. Zusammen mit einer japanischen Zeichentrickserie, die bis heute produziert und in vielen Ländern ausgestrahlt wird. Die Kombination war unschlagbar. So gut wie jedes Kind verfiel dem Pokémon Fieber. Diese Kinder sind heute erwachsen. Deshalb ist Pokémon Go auch bei vielen Erwachsenen beliebt. Noch in diesem November erscheinen zwei neue Editionen Sonne und Mond für die tragbare Spielkonsole Nintendo 3DS. Der Pokémon Hype wird also noch einige Zeit anhalten. Auch Ihr Unternehmen kann durch Pokémon gewinnen! Wir zeigen Ihnen wie – abseits von Spielkonsolen sowie der Smartphone App Pokémon Go. Sie benötigen lediglich für Ihr Gewerbe, Business einen Google+ MyBusiness Eintrag.

Der Pokémon Effekt

Das Augmented-Reality-Spiel Pokémon Go für Smartphones eröffnet dem Handel sowie Cafés eine reale Chance, durch die App neue Kunden zu akquirieren. Vor allem, wenn das eigene Geschäft ein PokéStop oder sogar eine Arena ist. Ganz sicher kommen dann Menschen vorbei, die das Handyspiel nutzen und vielleicht gönnt sich der eine oder andere einen Kaffee oder kauft in Ihrem Laden ein.

Als Geschäftsinhaber können Sie den Pokémon Effekt ganz gezielt nutzen. Entweder Sie laden sich das Spiel herunter und aktivieren ein sogenanntes Lockmodul (Im Einkauf sehr günstig: Ein Lockmodul kostet 0,99 Euro), mit dem an einem PokéStop immer wieder neue Taschenmonster auftauchen und somit auch Spieler oder Sie bieten bestimmte Aktionen an. Beispielsweise: „Alle Pokémon Go Spieler bekommen einen Muffin gratis “ oder auch „Sie spielen Pokémon Go? Dann erhalten Sie in unserem Laden 10 % Rabatt auf Ihren Einkauf“.

Möchten Sie jedoch nicht die App verwenden, dann bieten wir Ihnen zusammen unserem Partner WalkInto eine exklusive Pokémon Tour für Ihren StreetView Rundgang von Google an. Sie können das Game mit 10 Pokémon in Ihre Homepage, Tumblr oder Facebook implementieren. Ihre Infotour wird zu einem Pokémon Hot Spot, der kleine und große Gamer begeistern wird. Die Nutzer des Spiels verweilen automatisch länger auf Ihrer Webseite oder auf Ihrem Social Media-Kanal.

Das sagt unser Partner WalkInto in seinem Blog: Externer Link, beachten Sie bitte unseren Disclaimer

„Warum wir Pokémon zu WalkInto gebracht haben? Wir waren von den Eingriffsmöglichkeiten, die „Pokémon Go“ lokalen Geschäften bietet, fasziniert. Restaurant zum Beispiel können ganz einfach Menschen dazu bewegen ihr Geschäft zu betreten. Als eine Plattform, die hilft digitale Marketing Kampagnen in Virtual Reality umzusetzen, wollten wir sehen, wie wir das Phänomen in die virtuelle Welt transportieren können. […] Wenn das Pokémon-Fieber abflacht, besteht die Möglichkeit das Plugin, mit zwei Klicks, zu deaktivieren.“

Wie es funktioniert

Die Spieler sind dazu angehalten, zunächst auf einem Button einen Social Media-Kanal von Ihnen zu favorisieren. Unser Angebot ist neben Ihrem Webseitenauftritt auch mit Facebook, Google+, Tumblr, Twitter, Xing, LinkedIn, VK sowie StumbleUpon kompatibel. Nachdem der Gamer einen Button gewählt hat, kann er in der 360 Grad Panorama Umgebung Ihres Geschäftes auf Pokémon Jagd gehen. Natürlich können Sie Ihre Tour auch ohne das ein Like, Tweet oder +1, geklickt werden muss, freischalten!

Nach der einmaligen Freigabe, durch ein Like, Tweet oder +1 können Sie spielen, solange Sie möchten…

» Die oben gezeigte Tour finden Sie auch unter Vergleich Google Street View Tour, mit und ohne Pokémon!

Beachten Sie

Sie dürfen unsere Pokémon Tour nicht mit Pokémon Go verwechseln. Wir bieten Ihren potenziellen Kunden einen zusätzlichen Spielspaß, der Ihren Geschäftserfolg maßgeblich unterstützen wird. Bei einer Bestellung von einem TourExtender erhalten Sie gratis 10 Taschenmonster in Ihrer Tour dazu. Bei einem TourExtender handelt es sich um Overlays zu einem bestehenden Google Street View 360 Grad Panorama Tour, Ihrem Google Branchenbuch Eintrag. Es fallen einmalig Kosten an. Unser Angebot hat keine Verpflichtung zu einem Abonnement!

Jetzt sind Sie dran! Gestalten Sie Ihren Homepage- oder Ihren Social Media-Auftritt mit unserer Pokémon Tour, um mehr Kundschaft in Ihren Freizeitpark, Biergarten, Ferienpark, Hochseilgarten oder Hotel zu locken.

Jetzt Durchstarten













 

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

 

Über Business View Photo Ag

Die Business View Photo Ag mit seinen Partner, ist der deutschlandweite Ansprechpartner, wenn es darum geht, Sie im Internet sichtbar zu machen. Google Street View Trusted ist eine 360°-Tour durch Ihr Unternehmen, von Google geschulte und zertifizierte Fotografen setzen Ihre Räume optimal in Szene, damit ihr Google Business Rundgang – von innen ansehen, welcher auch in Ihrer Homepage und bei Facebook eingebunden werden sollte, damit Ihre Kunden Sie besser finden!

Ansprechpartner:

Detlev Molitor

Nordstr. 9a

44536 Lünen

Telefon +49 (0) 231 9105385

E-Mail detlev.molitor@business-view.photo

https://business-view.photo


 




 


DE, Recklinghausen, Waltrop: 9. Oktober 2016 / 11:00h – 17:00h, Local Guides und Insider Treffen, inoffiziell – jetzt Informieren


Wir hoffen, dass Ihnen unsere Themenauswahl zusagt und freuen uns über Ihr Feedback.

 


 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe     Google+   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
Enter your email address:


Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.

13. September 2016 / by / in , , , , , , , , , ,
Referenz bei Google von Business View Photo Ag

Referenz bei Google von Business View Photo Ag

Wir sind schon ein bisschen Stolz auf unseren Fotografen Bert Siegel

Natürlich sind unsere Fotografen von Google geschult und zertifiziert, nachdem Felix Steck 2014 Gewinner des Europaweiten Wettbewerb Google „excelece in quality“ wurde, staunte Bert nicht schlecht als bei einer Google Veranstaltung, sein Rundgang beim Google Digital Workshop, Modul 1, 24. Mai in Radebeul als Muster gezeigt wird, wie es gemacht werden sollte.

Steackhouse aus Dresden

Der Google Street View Rundgang – von innen ansehen des Ontario – Canadian Steakhouse, aus Dresden, war das Muster des Tages!

Noch mehr staunte der Dozent von Google

Natürlich gab sich Bert, in der Pause zu erkennen, aber das hatte der Dozent auch noch nicht, er wusste nichts davon, das zufällig unser Fotograf von der Business View Photo Ag anwesend ist.

Es wurden neue Kontakte geknüpft

Wieder ein persönlicher Kontakt in Richtung Suchmaschinenriese Google, man weiß nie wofür und ob man ihn braucht, aber unsere Kontakte zu Ihrem Vorteil – Nutzen Sie uns aus!

Facebook war der erste Post

Auf Facebook wurde als erstes gepostet, mit Foto aus dem Veranstaltungsraum.

Deine Arbeit spricht für sich, weiter so!

 

Über Bert Siegel

Bert Siegel ist seit neun Jahren, als Fotograf tätig und bietet zwei Schwerpunktbereiche an:

Panoramafotografie, Erstellung virtueller Rundgänge, 360° Video sowie Immobilien-, Food und Produktfotografie, Veranstaltungsdokumentation, Hochzeitsshootings

Kontakt:
Bert Siegel
Heidestraße 15
01127 Dresden
Telefon 02306-9126694
E-Mail bert.siegel@business-view.photo
http://www.art2viz.com/

Über Business View Photo Ag

Die Business View Photo Ag mit seinen Partner, ist der Ansprechpartner, wenn es darum geht, Sie im Internet sichtbar zu machen. Google Street View Trusted ist eine 360°-Tour durch Ihr Unternehmen, von Google geschulte und zertifizierte Fotografen setzen Ihre Räume optimal in Szene, damit ihr Google Business Rundgang – von innen ansehen, welcher auch in Ihrer Homepage und bei Facebook eingebunden werden sollte, damit Ihre Kunden Sie besser finden!

Kontakt:
Detlev Molitor
Nordstr. 9a
44536 Lünen
Telefon 0231-9105385
E-Mail detlev.molitor@business-view.photo
https://business-view.photo


 





 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe     Google+   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
Enter your email address:


Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.


 




 


27. Mai 2016 / by / in , , , , ,
Zeitreise bei Google Street View Trusted – von innen ansehen

 

Zeitreise bei Google Street View

Zeitreisen waren schon immer Gegenstand von Märchen und Science Fiction. Noch ist die Wissenschaft nicht soweit, Menschen physisch durch Raum und Zeit zu befördern. Wohl aber virtuell. Es wundert einen kaum, dass dahinter niemand anderer als der Internetgigant Google steckt.

Go back in time with Street View

New York Street View ZeitreiseNein, ganz so dramatisch ist es nicht. Google erweiterte lediglich seine Street-View-Karten mit einer zusätzlichen Funktion, mit der man die Uhr sozusagen zurückdrehen kann. Von Orten mit genug Bildmaterial ist es nun möglich, sich die Straßenansichten aus den vergangenen Jahren anzeigen zu lassen. Das Bildmaterial reicht teilweise bis in das Jahr 2007 zurück. Überall dort, wo diese Funktion verfügbar ist, kann man mittels eines Klicks auf das Uhrensymbol oben links die historischen Aufnahmen aktivieren.

Mit Hilfe dieser Funktion lassen sich zum Beispiel bauliche Veränderungen live verfolgen. So können Sie in New York den Bau und Fertigstellung des One World Trade Center im Zeitraffer verfolgen. Oder die Zerstörung und den Wiederaufbau der Infrastruktur nach Naturkatastrophen, wie beispielsweise das Kernkraftwerk Onagawa in Japan nach der Tsunamikatastrophe von 2011. Ganz neu ist auch, das diese Zeitreise auch bei Geschäften möglich ist, ganz aktuell und einmalig im Ruhrgebiet beim Shirt Shop Lünen, auf der Bahnstr. in Lünen Süd, vergleichen Sie dort zum Beispiel vor dem Umbau und nach dem Umbau.

Mit der Zeitschiene von Google Street View wird sich künftig die Dynamik der Stadtentwicklung auf anschauliche Weise darstellen. Von Interesse könnte der Dienst neben interessierten Laien auch für Stadtentwickler und Unternehmer sein. Für die Letzteren bietet Google noch ein weiteres Feature an – das Google Street View Trusted.

Google Street View von Innen

Die Städte-Rundumansichten kennt mittlerweile jeder. Neu ist die Funktion, mit deren Hilfe Gebäude „betreten“ werden können. Das Feature richtet sich in erster Linie an Kleinunternehmer und Einzelhandel, Hotels und Gastronomiebetriebe. Gegen die Entrichtung einer einmaligen Zahlung können Unternehmer 360-Grad-Ansichten ihrer Verkaufs- oder Dienstleistungsräume erstellen. Kunden können so bereits vorab Eindruck von Geschäftsräumen gewinnen. Die Aufnahmen beschränken sich nicht etwa auf die Lobby. Es können prinzipiell alle Räume virtualisiert werden, die der potentielle Kunde ähnlich wie in Street View abfahren bzw. abgehen kann. So kann ein Interessent ein infrage kommendes Hotel vorab virtuell besuchen, sich die Zimmer, das Restaurant und den Wellnessbereich anschauen und dann entscheiden, ob er das Ressort für die Sommerferien buchen will oder nicht.

Es ist eine Win-Win-Situation. Die Betreiber genießen durch dieses Feature eine höhere Aufmerksamkeit der Internetbesucher und steigen deutlich die Klickzahlen, und die höheren Klickzahlen stehen proportional zum Geschäftsumsatz.

Die Abwicklung

Die Business View Photo Ag tritt als Vermittler und Zertifizierter Google Street View Fotograf zwischen Unternehmen und Google auf, die die Panoramen der Gebäudeinnenansichten erstellt. Dafür listet Google das Unternehmen mit den virtualisierten Geschäftsräumen Prominenter in den Suchergebnissen. Die bessere Auffindbarkeit bringt dem Unternehmen mehr Kunden und Gewinne ein.

Die komplette Arbeit übernimmt dafür spezialisierte Dienstleister wie beispielsweise die Business View Photo Ag. Zertifizierte Fotografen und Webdesigner beraten Sie umfassend bei der Präsentation Ihres Geschäfts, erstellen das Fotomaterial und binden den fertigen dynamischen Rundgang in das Googles Branchenverzeichnis und auf Wunsch auch bei Facebook ein. Mehr Besucherstrom ist Ihnen garantiert.

Die Zeitreise im Shirt Shop Lünen

Bitte Klicken Sie auf das jeweilige Bild, für die virtuelle Zeitreise.

Jan 2015

Shirt Shop Lünen Januar 2015

April 2016

Shirt Shop Lünen April 2016

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Über Shirt Shop Lünen

Ob Abi Shirts, Abschluss-Shirts, oder einfach nur Fun Shirts
Sie gestalten, wir Drucken!
Individuell heißt bei uns nicht einfach nur das Aufdrucken eines Namens.
Gerne helfen wir Ihnen bei der Ideenfindung.
Ob Junggesellenabschied Geburtstag, Maigang, Kegelausflug. Dartclub, Fussballverein oder Firma. Wir versehen Ihre Bekleidung mit Ihrem Logo oder Werbeslogan.
Qualität und günstige Preise, schnelle und zuverlässige Auftragsabwicklung, kompetente Beratung und creative Hilfestellung, helfen Ihnen genau das Shirt zu bekommen, das Sie sich vorgestellt haben.

Kontakt:
Jens Löser
Shirtshop
Bahnstrasse 12
44532 Lünen
Telefon 02306-9126694
E-Mail kontakt@shirtshop-luenen.de
http://www.shirtshop-luenen.de/

Über Business View Photo Ag

Die Business View Photo Ag mit seinen Partner, ist der Ansprechpartner, wenn es darum geht, Sie im Internet sichtbar zu machen. Google Street View Trusted ist eine 360°-Tour durch Ihr Unternehmen, von Google geschulte und zertifizierte Fotografen setzen Ihre Räume optimal in Szene, damit ihr Google Business Rundgang – von innen ansehen, welcher auch in Ihrer Homepage und bei Facebook eingebunden werden sollte, damit Ihre Kunden Sie besser finden!

Kontakt:
Detlev Molitor
Nordstr. 9a
44536 Lünen
Telefon 0231-9105385
E-Mail detlev.molitor@business-view.photo
https://business-view.photo

 

Weiterführende Informationen

Googeln – Klicken – Kaufen :: Gratis Webniar

Praxis Web-Seminar :: Die Strategie für eine erfolgreiche Business – Webseite!

Ich will auch mal Gegoogelt werden!

Grundlagen, Informationen, Workshop

Das Internet ist aus unserer heutigen Gesellschaft nicht mehr weg zu denken: Mal schnell bei Facebook schauen, was die Freunde machen, die Wettervorhersage checken oder mal schnell einkaufen. Jeder ist durch die Nutzung von Smartphones immer und fast überall Online.

Es ist aber auch Fluch und Segen gleichermaßen. Vor allem kleine Dienstleister, Gewerbetreibende und Händler „vor Ort“ werden vom Online-Angebot abgehängt und nicht mehr wahrgenommen.

Für viele geht es um die Existenz! Mit jedem Geschäft oder Büro, das in in den „kleinen“ Innenstädten schließt, verschlechtert sich das Nahversorgung Angebot für die Bürger. Die Business View Photo Ag möchte hier eine Hilfestellung anbieten und in einem kleinen Praxisworkshop zeigen, wie das Internet als Chance genutzt werden kann, um sich und sein Handels- und Dienstleistungsangebot zu präsentieren.

Es gibt viele – auch kostenlose – Möglichkeiten, um auf sich aufmerksam zu machen. Alle Informationen und Gratis Anmeldung zu dem Webinar Googeln, Klicken, Kaufen – wie werde ich im Internet gefunden


 





 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe     Google+   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
Enter your email address:


Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.


„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

21. Mai 2016 / 1 Comment / by / in , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Über 100 Projekte, über 60 Branchen

24.02.2016

Über 100 Projekte, über 60 Branchen

Über 100 Google Maps Street View – von innen ansehen Projekte Online in über 60 verschiedenen Branchen!

In unserer Branchenübersicht können Sie direkt zu den einzelnen Projekten wechseln.

Die Business View Photo Ag – Deutschlandweit mit 6 Niederlassungen.

In unserem Job-Portal sind zusätzliche neue Karrierechancen.

 

 


 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe  Google+   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
Enter your email address:


Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.

24. Februar 2016 / by / in , , , , , , , , , , , , ,

Preisangebote, wenn nichts anderes angegeben, in Euro, vorbehaltlich der Verfügbarkeit und zuzüglich der Gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer, Zwischenverkauf vorbehalten, unsere Rabatte, Sonderpreise und / oder Nettopreise gelten nur für Geschäftskunden, die als Unternehmer im Sinne des BGB (§14, Abs. 1) tätig sind. Es gelten bei Beauftragung / Bestellung ausschließlich unsere AGB : Allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen.



Webdesign & Idee by Business View Photo Ag | Virengeprüft mit McAfee Siteadvisor


Diese Website verwendet eigene, fremde Cookies und ähnlichen Technologien wie z.B. Conversion Tracking von Google & Twitter. Durch die Nutzung unserer Dienste / Webseite(n) erklären Sie sich mit deren Einsatz einverstanden. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen