Fotografie

Marketing für eine Staumauer – ein Fotoauftrag

Fotografieren, kein Problem, Marketing für die Edersee Touristik GmbH, ist schon etwas anderes.

Ein Staudamm, hier die Edertalsperre (früher Waldecker Talsperre) hat folgende Abmessungen Höhe ca. 47 m, Sohlenlänge ca. 270 m, Sohlenbreite ca. 36 m, Kronenlänge ca. 400 m, Kronenbreite ca. 6 m.

Fotoplanung

Ein Hinweisschild auf der Krone (Spazierweg) sagt sofort das es sich um ein Betriebsgelände handelt, also erst mal klären wer alles eine Genehmigung erteilen muss.

  1. WSV (Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Hann. Münden) für die Staumauer und das unten gelegende Tosbecken. Das WSV ist dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur unterstellt. Vor Ort zuständig das WSA.
  2. Kraftwerk Hemfurth, ein anderes Betriebsgelände unten, welches als E-Werk Strom produziert.

Jetzt musste nur noch das Wetter mitspielen, geplant war der 07. August.

Die Drehgenehmigung (Antrag) vom WSV für die Fotoaufnahmen war kein Problem, nach einer Sicherheitseinweisung, war die erste Hürde erledigt.

Auch vom Betriebsleiter des Kraftwerkes gab es noch Sicherheitshinweise und ein paar Tipps.

Alles Passte, 14:00h Start, gegen 22:00h sollte alles im „Kasten“ sein, inkl. die abendliche Beleuchtung, der Staumauer.

19 kg Fotoausrüstung – 960 Fotoaufnahmen mit einem Fisheye Objektiv, 6 Aufnahmen mit einer 360 Grad Kamera und 50 POI (normale Fotoaufnahmen) alles im Kasten, zwischendurch noch Strom geliehen um die Kamera aufzuladen.

Nun beginnt die eigentliche Arbeit, im Büro

Fotos aus den Kameras auf die Festplatte, Programme starten und die Bilder erstmals durch die Automatik:

Panoramabilder erstellen

  • Fisheye aufnahmen: 3 Aufnahmen mit unterschiedlicher Belichtungseinstellung (HDR Bilder) in jeweils den Himmelrichtungen Nord, Süd, West und Ost, sind zusammen 12 Aufnahmen für ein Panoramabild (Kugel).
  • Zuerst die 3 Aufnahmen übereinander legen, damit daraus ein Bild wird.
    Dann aus den 4 erstellten Aufnahmen ein Panoramabild erstellen (sogenanntes Stiching)
  • Dezent im Fußbereich des Panoramabildes (Nadir) die Webseiten Adresse der Edersee Touristik einpflegen.
  • Dieses Fertige Panoramabild, mit Geo Daten versehen, damit dies auch auf der korrekten stelle bei Google Maps (Street View) auftaucht.
    Alle Bilder nach Google hochladen, und mit einem Speziellen Tool verbinden.

» Ablauf Google Rundgang erstellen, weitere Informationen

Das Ergebnis, die Ergebnisse:

Edertalsperre Staumauer Beleuchtung Animiert
Foto: Ederseetalsperre Aug. 2017 by Detlev Molitor, CC-by-sa 3.0/de


Wir hoffen, dass Ihnen unsere Themenauswahl zusagt und freuen uns über Ihr Feedback.

 


 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe Google+   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.

Enter your email address:



Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.


 


 



12. August 2017 / by / in ,
Kennen Sie schon Guetzli? Webmaster und Fotografen, sollten es kennen!

Ein neuer JPEG-Encoder (Kompressionstool), dieser schrumpft JPEG-Bilder um ein Drittel. Trotz der geringeren Dateigröße weisen die Bilder weniger sichtbare Artefakte auf. Google hat mit Guetzli einen neuen JPEG-Encoder vorgestellt, der Bilddateien besser komprimiert als bisherige Methoden.

Googles Guetzli-Encoder schrumpft JPEG-Bilder um ein Drittel

Laut Google soll Guetzli um bis zu 35 Prozent kleinere JPG-Dateien erzeugen als herkömmliche Encoder wie libjpeg. Hilfreich ist Guetzli vor allem für Webseitenbetreiber, die ihre Bilder möglichst klein, aber doch in guter Qualität ausliefern wollen. Guetzli ist Open-Source und bei GitHub zu finden.

Bleibt nur noch abzuwarten, wann die ersten Bildbearbeitungen wie gimp, XnView oder IrfanView diesen in Ihre Software einbauen.

Google Guetzli JPEG Encoder

(c) Google Research Blog

Links unkomprimierte Version, Mitte libjpeg, Links Guetzli-Encoder

Das vom Guetzli Encoder erzeugte JPEG weist weniger Artefakte auf.

P.S. Guetzli – Schwizerdütsch, Schwiizertüütsch für Keks

Weiterführende Informationen



 




 



Wir hoffen, dass Ihnen unsere Themenauswahl zusagt und freuen uns über Ihr Feedback.

 


 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe     Google+   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.

Enter your email address:

Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.


 


21. März 2017 / by / in , , , , ,
Digitalkamera, Opfer des Smartphone-Booms

Laut einer Erhebung des Meinungsforschungsinstituts YouGov. Fotografieren 44 Prozent der Befragten mehrmals täglich mit ihrem Smartphone. Einfache Digitalkameras sind dagegen nur bei zwei Prozent im Dauereinsatz. So wurden 2015 hierzulande rund 25 Millionen Smartphones, aber nur noch 3,4 Millionen Digitalkameras verkauft. Die Erfolgsgeschichte des Smartphones ist gleichzeitig eine Erzählung vom Niedergang der Digitalkamera.

fotografieren-welche-kamera

» Was halten Sie davon? Womit Fotografieren Sie? Ihre Feedback ist uns wichtig!

 

Termine

Photokina, Köln 20. bis 25. September 2016 ::  Weltleitmesse für Foto und Video

Dresdner Weitsicht, Messe, Dresden 19. und 20. Oktober 2016 :: Tauchen Sie in Virtuelle Realitäten, am Stand von Bert Siegel – Member of Business View Photo Ag, ein.

Local Guide Insider Treffen – inoffiziell, Waltrop, Kreis Recklinghausen 29. Oktober 2016 :: Wie Waltrop virtuell wird!

 


 




 



Wir hoffen, dass Ihnen unsere Themenauswahl zusagt und freuen uns über Ihr Feedback.

 


 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe     Google+   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
Enter your email address:


Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.

19. September 2016 / by / in , ,
360 Grad Bilder bei Facebook posten

360 Grad Bilder bei Facebook posten

Bisher brauchte man dazu eine spezielle Kamera. Mit dieser App, die es für iOS und Android gibt, geht das ganz einfach.

In 10 Schritten zum 360 Grad Foto auf Facebook, ein Beispiel finden Sie hier: Reisebüro Böhm Externer Link, beachten Sie bitte unseren Disclaimer.

Howto

Die Google StreetView App macht 360 Grad Panorama Bilder ganz einfach.

  1. Im AppStore die Google Streetview App (Android oder iOS) runterladen
  2. Mit dem Google-Konto in der Google Street View App anmelden
  3. Rechts unten auf den Plus-Button klicken
  4. „Kamera öffnen“ auswählen
  5. Den Fotografiepunkten (Bild 1) der App mit der Kamera folgen – die App löst das Foto automatisch aus, wenn der Punkt mit dem Fokus zentriert wurde.
    • TIPP: Erst einen Vollkreis in Augenhöhe aufnehmen, dann eine Reihe unterhalb der Augenhöhe, dann eine Reihe oberhalb der Augenhöhe usw., bis alle Fotos aufgenommen sind. Wenn Sie während der Aufnahme, meinen, das die Bilder nicht genau in Deckung sind (Bild 2), ist dies noch nicht so schlimm, da erst beim Stitchen die Bilder zusammengerechnet werden.
  6. Nachdem das Bild komplett aufgenommen wurde, wird dieses durch die App automatisch zusammengebaut, dauert in der Regel 3-4 Minuten
  7. Das Foto wird in der Cameraroll, der Galerie des Smartphones gespeichert.
  8. Facebook-App oder Browser öffnen.
  9. Bild auf Facebook posten
  10. Fertig
Google Street View App Kameramodus

Bild 1: Google Street View App

Google Street View App - Panoramaaufnahme

Bild 2- Google Street View App

Weiterführende Informationen

Google Street View – von innen ansehen, selbst erstellen!

Local Guides / Google Insider – Treffen, Sie sind auch eingeladen

Facebook für Business – Ihr Professioneller Eintrag bei Facebook

7. September 2016 / by / in , , , ,
Local Guides / Insider – Treffen, inoffiziell

germany uk-us

Es sind auch nicht Local Guides eingeladen, vielleicht werdet ihr dann einer!

Fotospaziergang, Maps Check, Insider Wissen und Street View

10. September 2016 / 11:00h – 17:00h VHS Waltrop

Nächster Termin » 29.10.2016 – Wir freuen uns auf Sie, jetzt anmelden

Die Veranstaltung ist Kostenlos, ⇓ bitte jedoch um Registrierung ⇓ , da nur eine begrenzte Personenzahl teilnehmen kann. VR Virtuelle Realität ist in, wir werden diese erleben, ein Google Cardboard, für jeden Teilnehmer.

Fragen und Kommentare bitte unten im Diskussionsforum stellen!

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Themenauswahl zusagt und freuen uns über Ihr Feedback.

 


 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe     Google+   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
Enter your email address:


Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.

2. September 2016 / by / in , , , , , , , , ,
VIDEO :: PTGui Autostiching (Batch) für Google Street View Panoramen

PTGui Autostiching (Batch) für Google Street View Panoramen

Für Local Guide oder Google Street View Zertifizierte Fotografen. PreStiching mit PT-Gui, einmal eingerichtet macht die Batchverarbeitung fast alles Automatisch. Die Batch-Datei welche im Video angelegt wird, kann auch für normale 360° HDR Fotos genutzt werden. Sie haben noch Fragen, oder Anmerkungen, bitte unten unter Comments stellen.


Virtuelle Gebäuderundgänge

Folgende Einstellung und Empfehlungen können für Innenaufnahmen und Außenaufnahmen genutzt werden.

Checkliste 360° HDR PanoramabilderAusdrucken, Print

 

Lfd

 

Quick

Hinweise / Verbesserung

a)

ISO Wert

400

Besser: ISO Wert der Belichtung anpassen

b)

AV Aperture Priority, Zeitautomatik Blende 8

Av F8.0

Besser: Spotmessung auf dunkelstem und auf hellstem Bereich, dann Durchschnittswert als Basiswert für das Pano einstellen

c)

JPG – Volle Auflösung

Besser: RAW, weitere Verarbeitung über Fotosoftware und Panorama Sticher

d)

Automatischer Weißabgleich

Besser: Fixen Weißabgleich für alle Pano-Sequenzen (Norden/Osten/Süden/Westen).

e)

HDR ±2 EV (Nikon ± 1,5 EV)

Belichtungskorrektur/AEB-Einstellung (Auto Exposure Bracketing)

HDR

EV ±2

Die AEB-Einstellung wird beim Ausschalten der Kamera wieder auf den Standardwert zurückgesetzt. Besser: Manuelles HDR t/B-Shift Verfahren

f)

Hochformat

………..Anzahl Bilder 360°

Bildwinkel und Panorama Rechner

g)

Spiegelvorauslösung

Selbstauslöser (mit Fernauslöser)

h)

Messmethode : Mehrfeldmessung

Besser: Mehrfeldmessung und die Manuelle AF-Messfeldwahl / als Hauptfokus den untersten Messpunkt verwenden.

i)

Fischaugenobjektiv

M 0,5m

Besser: Fischaugenobjektiv auf M (manueller Fokus). Fokusring am Fischaugenobjektiv auf hyperfokale Distanz ohne Objektivschutz „Sonnenblende„!

j)

Objektivhöhe (Stativ) 1,5m/5ft

Stativ 1,5m

Panoramas aus einer anderen Sichtweise, können auch interessant wirken, z.B. Hochstativ

k)

Objektiv / Kamera / Stativ in Waage stellen

Nur bei dem ersten Bild ausrichten

l)

Panoramakopf

Beim Fotografieren, den Panoramakopf, immer in Uhrzeigersinn drehen.

Grad:……………….. / Schritte:………………..

Bildwinkel und Panorama Rechner

m)

Für Panoramatouren, Richtung Norden anfangen, dies vereifacht nachher das zusammenfügen zu einer Tour.

North

Kompass auf dem Stativ, Kamera? Smartphone Foto für GPS / Kompass Daten

n)

Blitzgerät ausschalten

o)

Okularabdeckung für Sucher

Bei Canon meist am Haltegurt

p)

 Programm unter C…. (custom program) speichern  C….

Tabelle 36: Checkliste: Virteuelle Gebäuderundgänge, DEin halbfertiges Fotobuch ISBN: 978-3-7375-2338-7

In unserer FAQ :: HDR (High Dynamic Range) finden Sie noch mehr nützliche Tipps

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Themenauswahl zusagt und freuen uns über Ihr Feedback.

 


 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe     Google+   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
Enter your email address:


Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.


 




 


Beitrag / Video auf Google+, FacebookYouTube

Nur Google zertifizierte Fotografen können Google Maps Street View Touren, von innen ansehen erstellen und auf Google hochladen!  Freecall Germany 0800 – 6647335

3. Juni 2016 / by / in , , , , , , , , , , , , ,
Was haben ein Bestatter, ein Theater, eine Kunstausstellung und ein Fahrradgeschäft gemeinsam?

Was haben ein Bestatter, ein Theater, eine Kunstausstellung und ein Fahrradgeschäft gemeinsam?

Alle sind bei Google Street View Maps – von innen ansehen

Wer noch dabei ist, finden Sie bei uns in der Branchenübersicht!

Wir machen das auch für Sie, Informationen unter Ratgeber Google Maps Business View für KMU: Zeigen Sie sich im Netz und für Hotels!

 



 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe  Google+   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
Enter your email address:


Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.

26. Februar 2016 / by / in , , , , , , , ,
Seid Ihr verrückt genug für diese Welt?

Seid Ihr verrückt genug für diese Welt?

 

Ständig habt Ihr innovative Ideen, seid kreativ und entwickelt die verrücktesten Dinge? Ihr packt da an, wo andere wegschauen? Ihr seid ein Verein, eine Firma oder auch eine Person, die für Ihre außergewöhnlichen Projekte stets ein Lächeln kassieren? Ihr macht Unmögliches möglich und habt Spaß dabei? Dann seid Ihr nicht nur verrückt genug für diese Welt, sondern hier genau richtig.

 

 

Wir sind …

Nicht nur verrückt genug für diese Welt, sondern wir entwickeln eine optimale Außendarstellung für Dein Projekt.

 

Hinweis

Euer Projekt muss nicht crazy sein, Ihr könnt euch mit jeder Idee Bewerben, am Ende werden nur die Likes gezählt! Ihr habt noch Fragen, einfach unten ins Kommentarfeld eintragen…

 

Was geht ab?

Wir wollen Euch belohnen, für Eure Ideen, Eure Arrangements, Euren Einsatz und Eure Zeit. Hier könnt Ihr zeigen, was Ihr drauf habt. Es kommt nicht darauf an, was Ihr macht, sondern darauf, dass Ihr es auf unserer Facebook Seite postet. Vielleicht habt Ihr die Deko Idee des Jahres oder habt eine durchgeknallte Performanz, habt was ganz besonderes geleistet, ein großes Herz oder eine tolle Begabung. Vielleicht konntest Du aber auch etwas Besonderes entwickeln, oder verfügst über eine total verrückte Geschäftsidee. Alles erlaubt, Du musst es nur posten.

Einmalige Belohnung

Hier lohnt es sich einfach mal crazy zu sein, Zeit zu investieren und den Mut haben, mitzumachen. Der Gewinner bekommt ein einmaliges Marketingpaket im Wert von € 500. Inbegriffen in diesem Paket bekommt Ihr:

  • 10 Places Fotos für die eigene Webseite oder Printmedien

Ergreife Deine Chance dieses Marketingpaket für die Bekanntheit Deiner Sache zu nutzen. Kostenlos den ersten Schritt zu Deinem Erfolg.

Und so geht’s

Du kommst aus Deutschland und hast Deine Idee umgesetzt, jetzt nur noch auf unserer Facebook Seite www.facebook.com/voninnenansehen mit dem Hashtag #verrücktesprojekt  posten. Der Rest läuft quasi von alleine. Auf der Jagd nach den meisten Likes in der Zeit vom 10.02.-31.03.2016, den meist geteilten Vorschlägen, brauchst Du nur noch an viel „Gefällt mir“ zu glauben und kannst in Ruhe verfolgen, wie Dein Beitrag ankommt. Der Endspurt endet am 31.03.2016. Dann steht fest, wer das Rennen gemacht haben wird.

Du glaubst, wir sind verrückt?

Du hast recht, auch wir sind verrückt genug, um Dir die Möglichkeit auf dieses Geschenk, diesen Gewinn zu geben. Ohne jegliche Verpflichtungen, ohne Ösen und Haken. Denn unser Logo über Deinem virtuellen Rundgang Deines individuellen Projektes ist auch für uns ein weiterer Schritt zur Anerkennung, denn wir vertrauen Deiner Leistung. Zeig der Welt, wie verrückt Du bist. Viel Erfolg!

Bitte beachtet, dass wir nur Vorschläge innerhalb Deutschlands am Gewinnspiel teilhaben lassen können.


Ein Hashtag (zusammengesetzt aus engl. hash für das Schriftzeichen Doppelkreuz [„#“] und engl. tag für Markierung) ist ein Schlagwort. Die so ausgezeichnete Zeichenkette fungiert um die Suche nach solchen Begriffen zu erleichtern. Soziale Netzwerke wie Google+, Facebook und Twitter nutzen dies.


 




 



 

facebook Gruppe  facebook Seite  twitter  linkedin  Google+  tumblr  disqus  Pinterest  Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
Enter your email address:


Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.

 

Presseportale: ptext.de, NRWPresse, nachrichten.net, pr-gateway.de, weltjournal.de, online-zeitung.deArtikel-Presse.de, nachrichten.com, nachrichten.net, wordpressopenPRfairNEWS  Downloads: Google Drive, 20160204 Seit Ihr verrückt genug für diese Welt Suchmaschinen: Google Suche, Yahoo, Bing, T-Online, AOL, Fireball
RSS-Scout

4. Februar 2016 / 1 Comment / by / in , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Einladung zu neuen Perspektiven – Hansestadt Lübeck

Einladung zu neuen Perspektiven

Himmlischen Aussichten

Sie gehören zu den Menschen die den nötigen Abstand haben, um Dinge überschauend betrachten zu können?

Sie lieben den Blick auf das Detail? Dann werden Sie mit Freude unsere multimediale Fotoausstellung mit „Himmlischen Aussichten“ auf unsere schöne Stadt Lübeck erleben wollen, die ab dem 28. Januar bis 10. März 2016 in den Räumen von Colibri in der Wahmstrasse 29 zu sehen ist.

Als besonderes Highlight werden exponierte Lagen der Stadt Lübeck in einer 360 Grad Luftkugelpanoramatour multimedial präsentiert. Am Bildschirm und als bewegliche 3D Ansicht mit Hilfe einer Virtual Reality Brille (VR-Cardboard®).

 

 

Erleben Sie die Hansestadt aus einer neuen ungewöhnlichen Sichtweise!

Vernissage: Himmlischen Aussichten – Colibri, Wahmstraße 27, 23552 Lübeck

 

Was für ein fantastischer Abend in Lübeck. Zunächst einmal bedanke ich mich bei allen Besuchern der Vernissage in der…

Posted by Video- und Luftbildtechnik Michael Mehle on Samstag, 30. Januar 2016

 

Eintauchen in eine andere Welt
Quelle: Elisabeth Riedel :: Lübecker Nachrichten

Beitrag bei nachrichten.com, Lübecker Nachrichten, ptext.orggoogle+popula.de, facebook, linkedin, Artikel-Presse.de

Stadtplan (mehr Informationen)

 

Innenansicht (mehr Informationen)



 

facebook Gruppe  facebook Seite  twitter  linkedin  Google+  tumblr  disqus  Pinterest  Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
Enter your email address:


Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.


 

 


28. Januar 2016 / by / in , , , , , ,
10 einfache Schritte zu perfekten Fotos, ohne Profifotografen

10 einfache Schritte zum perfekten Foto auch ohne geldgeile Profifotografen

Hand aufs Herz, die meisten Fotografen sind einfach zu teuer. Sobald man die Preisliste sieht, klappt einem das Kinn bis zum Bauchnabel und man möchte einfach nur noch flüchten.

Der Wunsch nach hochqualitativen Fotos ist bei Vielen groß, denn ein Bild bleibt schließlich für die Ewigkeit, und so jung und hübsch kommen wir alle ja nicht mehr zusammen. Und dennoch, warum sollen wir unser letztes Hemd dafür lassen?

Die Zeiten in denen „Fotograf“ noch ein echtes Handwerk war, sind mit der fortschreitenden Digitalisierung längst verschwunden. Moderne Spiegelreflexkameras liefern geniale Ergebnisse und wirklich was können muss man dafür auch nicht, schließlich sagt dir die Kamera schon beim Durchsehen durch den Sucher, ob dein Bild richtig belichtet ist und wenn man es dann doch mal verkackt hat, gibt’s ja zum Glück noch Photoshop.

Fazit: Hände weg von Fotografen, die für eine Hand voll Bilder mehrere hundert Euro verlangen!

Der bessere Weg: Drückt doch lieber einer/einem Bekannten eine Kamera in die Hand und lasst die paar Bilder von dem knipsen, die machen das schließlich gerne und nehmen bestimmt kein Geld von euch. Und mit ein paar einfachen Tipps, bekommt ihr so wundervolle Bilder in der gleichen Qualität, wie sie euch der teure Profifotograf liefern würde!

 

Nächsten Monat ist Hochzeit, also dann mal los mit den Tipps!

Tip 1: Man sagt zwar immer, es kommt nicht auf das Equipment an, aber wer fotografieren möchte, braucht auf jeden Fall mal eins: Eine Kamera!

Da ihr ja den Anspruch habt, hochqualitative Bilder zu machen, die später vielleicht sogar mal auf Leinwand oder Aludibond gedruckt werden sollen, ihr ja auch mal kreativ seid und bei Dämmerlicht oder in geschlossenen Räumen fotografieren wollt, in so ner Kirche geht es ja eher um Erleuchtung statt Beleuchtung, wäre es schon sinnvoll, zu einer Vollformatkamera zu greifen. Am besten nehmt ihr ein gängiges Modell, nicht das teuerste, nicht das billigste, ihr nehmt eine Canon 6D, Kostenpunkt ca. 1100 Euro.

Eine Speicherkarte mit 16GB bekommt man für 8 Euro ja schon fast geschenkt.

Tip 2: Ein Objektiv wäre gut.

Super, für Canon gibt es so viele Objektive, Details und Porträt+ (130 Euro), ab damit in den Einkaufswagen!

Tip 3: Üben!

Gib deiner Freundin oder deinem Freund mal ein Wochenende, um sich mit der Bedienung vertraut zu machen und dann geht es ab in den Wald für ein paar Probebilder!

Hm, die Bilder sind alle verwackelt oder haben überall kleine Pünktchen? Könnte daran liegen, dass die Belichtungszeit zu lang war, oder der automatische ISO im dunklen Wald in enorme Höhen geschossen ist? Was er falsch gemacht hat, weiß unser frisch herangezüchteter Fotograf leider nicht, eigentlich weiß er gar nicht WAS er überhaupt gemacht hat, außer auf den Knopf zu drücken, Automatikmodus sei dank.

Also erst mal ab nach Hause und in einschlägigen Foren nach Lösungen für euer Problem suchen. „AktHeinz53“ – immer auf der Suche nach neuen Modellen, schlägt vor, es mal mit Blitz zu versuchen, wenn die Belichtung nicht stimmt.

Tip 4: Blitz kaufen. Ihr habt Glück und sichert euch ein Top Angebot im Internet für 20 Euro!

Tip 5: Erste Tests mit Blitz negativ! Fortbildung! Man lernt nie aus!

Die Buchhandlungen und das Internet sind voller Fortbildungsliteratur. „Richtiges Blitzen“, „Kreatives Blitzen“, „Entfesseltes Blitzen“. Ihr kauft ein Buch für Einsteiger, Kostenpunkt ca. 30 Euro.

Eine Woche später hat euer Privatknipser das Buch durch, manches hat er verstanden, manches aber auch nicht und ein erneuter Testshoot zeigt: Da ist noch ordentlich Luft nach Oben!

Tip 6: Was ist das Ziel und wie komm ich da hin?

Beim Profiworkshop auf YouTube hat euer Privatknipser vor allem eins mitgenommen: Erstmal richtig fotografieren lernen, der Profi hat irgendwie von Hyperfokaler Distanz, Blitzreichweite, Blende, ISO, Brennweite und Zeit gesprochen, mit dem ihr euch zuallererst auseinander setzen solltet. Nachdem ihr euch so ein paar Nächte um die Ohren geschlagen habt und wieder und wieder die Bedienungsanleitung durchforstet habt, fühlt ihr euch so langsam bereit, zu fotografieren.

Eure Waldtestbilder werden diesmal okay, euer Privatfotograf kämpft zwar immer noch etwas mit Bildschnitt und Lichtsetzung, aber wenigstens sind die Bilder scharf. Genauso wie der Hintergrund im Übrigen, wie kann das denn sein? Wenn man nah rangeht ist doch auch alles Matsche, aber sobald man mal ein Ganzkörperbild macht, nicht mehr? Ääh? Kann nur an der Blende liegen? Oder an der Brennweite? Oder an beidem?! Oder ist der Abstand an sich schuld? Wenigstens der ISO ist dieses Mal unschuldig!

Tip 7: Nachbeabeitung:

Wenn man beim Fotografieren versagt hat, kann man ganz einfach (fast) alles noch bei Photoshop retten. Photoshop Elements 100 Euro, ein Schnäppchen!

Dank „Weichzeichner“ könnt ihr euch so die fehlende Hintergrundschärfe super nachträglich einzeichnen! Sieht blöd aus? Ihr spendiert eurem Privatknipser ein Webinar zum Thema Bildbearbeitung für Einsteiger, Kostenpunkt ca. 60 Euro. Der lernt nun jede Menge toller Sachen über Ebenen, Kontraste, Gradationskurven, Tonwertkorrektur, vielleicht sogar etwas übers Pickelwegstempeln (dann muss er wenigstens die Haut nicht mehr weichzeichnen, Gott sei Dank!), aber Weichzeichner auf den Hintergrund zu klatschen und die Person dann mehr oder minder gut auszumaskieren, erzielt immer noch nicht den gewünschten Effekt. Hm, wie wäre es mit einem neuen Objektiv, das euch das gewünschte Ergebnis direkt „out of Cam“ liefert?

Tip 8: Nachbessern

Das vorhandene Objektiv bringt es nicht mehr, ihr wollt ein Objektiv, dass eine tolle Unschärfe und ein zauberhaftes Bokeh liefern kann. Eine lange Brennweite und eine schöne Offenblende wären ein guter Start. Ihr entscheidet euch für das 135mm 2.0, das wunderbare Objektiv kostet euch knapp 1000 Euro.

Tip 9: Weiter üben

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, eure Bilder sind nun von technischer Seite aus ganz gut, bei Bildschnitt und Lichtsetzung hapert es immer noch, und so wirkliche Posingideen habt ihr auch nicht. Euer Privatknipser hat sich mittlerweile in die Thematik eingelesen und folgt einigen Fotografen online, Zeit ihn zu einem seiner Idole auf Workshop zu schicken, damit er lernt den angestrebten Stil besser zu kopieren, Kostenpunkt ca. 200 Euro.

Tip 10: Feinschliff

Euer Privatfotograf weiß inzwischen eine Menge über Fotografie und Bearbeitung, und auch, was er alles brauch, um an sein Ziel zu gelangen. Ihr kauft also noch ein paar Kleinigkeiten wie ein paar Sets an Lightroom-Presets/Photoshop-Actions, und ein paar Licht-Wolken-was-auch-immer-Overlays – ca. 50 Euro, wurde euch von „AktHeinz53“ – immer auf der Suche nach neuen Modellen, empfohlen.

Tadaaa, fertig ist euer eigener Privatfotograf! Ihr müsst ihn nicht bezahlen und könnt so viele Bilder haben, wie ihr wollt!

Mag ja sein, dass der Profifotograf etwas mehr Erfahrung, vielleicht sogar Talent hat, als euer Bekannter, aber so gehen die Bilder jetzt doch wenigstens in die richtige Richtung! Rechnen wir jetzt also mal zusammen, was uns der ganze Spaß gekostet hat:

1100,- Euro (Kamera)

8,- Euro (Speicherkarte)

1130,- Euro (Objektiv(e))

20,- Euro (Blitz)

30,- Euro (Fotobuch)

100,- Euro (Photoshop)

60,- Euro (Webinar)

200,- Euro (Workshop)

50,- Euro (Actions/Presets/Overlay-Schnickschnack)

———————

2698,- Euro insgesamt

Aah, ganz vergessen, wenn die Ausrüstung nur für die Hochzeit benötigt wird, man kann diese auch ganz einfach ausleihen, unter Kurse / Schulungen / Workshops / Lehrgänge :: Leihservice

Wie gut, dass euer Privatknipser nur Hobbyist ist und nicht noch weiteres Geld für Gewerbeanmeldung, Handwerkskammer, Steuern für Vater Staat und private Krankenversicherung/Altersvorsorge abdrücken muss. Eine Webseite und Domain muss er auch nicht bezahlen und versichert ist sein Equipment zum jetzigen Zeitpunkt auch noch nicht. Haben wir eigentlich schon über einen grafik starken Computer für die Bildbearbeitung gesprochen? Der Bildschirm, müsste dann übrigens auch noch kalibriert werden, aber solange ihr eure Fotos bei Bilderbärenstark, selbst ausdruckt, ist die Mühe eh für die Katz.

Die ganze Zeit die ihr mit Herumprobieren, Recherchieren, Nachlesen und dann ultimativ auch für eine ordentliche Retusche verschwendet habt, kommt im Übrigen noch hinzu, dafür lässt sich nur schwer ein Wert ermitteln, daher hoffe ich einfach mal, dass euch das ganze wenigstens ganz dolle Spaß gemacht habt, sonst könnt ihr es nämlich leider unter „Verschwendete Lebenszeit“ abhaken.

Seid ihr geschockt von dieser Beispielrechnung? Ist euch das etwa immer noch zu teuer? Dann versucht es doch mal bei einem netten Hobbyfotografen, da weiß man zwar nie, an wen man gerät, aber der macht es billiger, vielleicht sogar ganz umsonst, hey, AktHeinz53 sucht schließlich noch nach Modellen, nicht wahr? 😉

In dem Beitrag geht es nicht darum, Hobbyfotografen durch den Kakao zu ziehen, sondern lediglich darum, aufzuzeigen, was ein Fotograf alles bieten muss, wenn er ein Fotoshooting anbietet. Meine Rechnung ist beispielhaft und enthält bei Weitem nicht alle Kosten, die Fotografen tragen, vielleicht erlangt der eine oder andere so aber dennoch ein besseres Verständnis dafür, wie die Preise für Shootings zustande kommen. Es gibt auch viele Professionelle Fotografen die autodidaktisch, wie es auf deren Homepages heißt, sich alles angeeignet haben, fragt diese doch bei der Beauftragung mal nach dem Moiré-Effekt, oder der chromatische Aberration – Ihr wisst ja jetzt bescheid.

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Themenauswahl zusagt und freuen uns über Ihr Feedback.

 


 


 




 


 

Quelle: Four Corners Photography | 11 einfache Schritte zu perfekten Bildern auch ohne geldgeile Profifotografen


 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe Google+   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.

Enter your email address:



Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.


 


 


1. Dezember 2015 / by / in , ,

Preisangebote, wenn nichts anderes angegeben, in Euro, vorbehaltlich der Verfügbarkeit und zuzüglich der Gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer, Zwischenverkauf vorbehalten, unsere Rabatte, Sonderpreise und / oder Nettopreise gelten nur für Geschäftskunden, die als Unternehmer im Sinne des BGB (§14, Abs. 1) tätig sind. Es gelten bei Beauftragung / Bestellung ausschließlich unsere AGB : Allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen.



Webdesign & Idee by Business View Photo Ag | Virengeprüft mit McAfee Siteadvisor


Diese Website verwendet eigene, fremde Cookies und ähnlichen Technologien wie z.B. Conversion Tracking von Google & Twitter. Durch die Nutzung unserer Dienste / Webseite(n) erklären Sie sich mit deren Einsatz einverstanden. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen