Search Results for BusinessView

6 Result(s) found!
Google Cardboard Marketing – so funktioniert es

VR Brille Cardboard | FAQ Cardboard

GOOGLE CARDBOARD MARKETING – SO FUNKTIONIERT ES

Google Cardboards ist nicht nur etwas für Nerds und waschechte Gamer. Das Projekt, das 2015 gestartet ist, erweist sich als massentauglich: So konnte Google im Jahr 2015 bereits eine Millionen Cardboard verzeichnen, die im Umlauf waren. Anfang des folgenden Jahres, im Januar 2016, wuchs diese Zahl auf über fünf Millionen an und nahm im weiteren Verlauf des Jahres um über zehn Millionen zu. Die Anzahl an Google Cardboard steigt beträchtlich.

Google Cardboard ist ein Massen-medium und vor allem intuitiv

Google CardBoard Verkaufszahlen

Zum Vergrößern anklicken (CC-by-nc-sa 3.0/de – Detlev Molitor @Business View Photo Ag)

Damit mischt Google ganz vorne an der Front des Virtual Reality Marketings mit. Vergleichsweise kommt die Samsung Gear 2016 auf rund zwei Millionen Exemplare und die Oculus Rift sowie die HTC Vive auf rund 200.000 Stück. Diese Anbieter stellen die hauptsächliche Konkurrenz der Sparte dar, sodass Google Cardboards hier ganz klar an der Spitze liegt.
Der Grund dafür? Laut Hersteller und Fachleute liegt es an seiner grundsätzlichen Eigenschaft: Google Cardboards ist intuitiv und damit absolut benutzerfreundlich. Während die Konkurrenz eher anspruchsvolle Gamer hinsichtlich des Klientels im Blick hat, setzt Google – wie seit jeher – auf Massentauglichkeit und Benutzerfreundlichkeit.
Wer auf effizientes Virtual Reality-Marketing setzen möchte, sollte also Google Cardboard als entsprechende Option in Betracht ziehen – denn hier handelt es sich um ein Massenmedium, das sich für jede Alters- und Nutzerschicht eignet. Hier kann der Unternehmer also gezielt die breite Masse erreichen, um neue Kunden anzuwerben.
Ein weiterer Grund für seine Popularität dürfte auch das Preis-Leistungs-Verhältnis des Cardboards darstellen. Keine andere VR-Brille ist so kostengünstig wie Google Cardboard.
Das Anwendungsprinzip von Google Cardboard gestaltet sich spielend einfach: Das Smartphone wird in die einfache Karton-Halterung gelegt und zack – ist die eigene VR Brille betriebsfähig. Google setzt an dem Punkt an, an dem Nintendo bereits vor etlichen Jahren Geschäftsgeschichte geschrieben haben: Simplizität, Massentauglichkeit und Kundennähe.
Sony und Microsoft erhalten hinsichtlich ihrer Qualität zwar durchweg positive Resonanz, doch wird diese nur von einer wesentlich geringeren Anzahl von Nutzern aktiv genutzt – meist handelt es sich dabei um Privatpersonen.

Virtual Reality Marketing – immer up-to-date

Marketing Agenturen wissen derzeit noch häufig nichts mit dem neuen Medium Virtual Reality anzufangen. Doch in einem Zeitalter weltweiter Vernetzung und beständiger technischer Innovation verändert sich auch die Wirtschaft und mit ihr die aktuellen Anforderungen an den Markt. Wer also up-to-date liegen und dabei weiter auf der Erfolgsroute fahren möchte, passt sich an – und macht sich vor allem die neuen Möglichkeiten zu Nutze.
Virtual Reality Marketing bietet viele Vorteile und öffnet neue Türen und Tore. Doch um davon profitieren zu können, muss die virtuelle Realität erst einmal begriffen werden. Hier muss eine praxisnahe Auseinandersetzung mit dem Thema erfolgen. Wer erfolgreich Marketing-Konzepte für das Google Cardboard entwerfen möchte, muss das Virtual Reality-Gefühl, das auch bei den späteren Betrachtern entstehen soll, nachempfinden. Dies ist nur mit einer praktischen Auseinandersetzung mit Google Cardboard möglich. Diejenigen, die an Marketing-Entscheidungen beteiligt sind, müssen verstehen und erfahren, was Virtual Reality bedeutet und wie es sich anfühlt, diese zu erleben.
Wer Virtual Reality-Marketing betreiben möchte, muss dieses Gefühl zunächst jedoch erst einmal – unter dem Aspekt des Mehrwerts – kreieren. Mehrwert liegt vor, wenn der Nutzer langfristig interessiert bleibt. Welche Aspekte den Mehrwert nun kreieren ist selbstverständlich Aufgabenbereich der an den Marketing-Entscheidungen Beteiligten. Hier muss immer im Auge behalten werden, dass es sich bei Google Cardboard um ein intuitives Massenmedium handelt, dass sich im Grunde für jede Person eignet. Diese breite Zielgruppe muss daher auch beim Entwurf der entsprechenden VR-Marketing-Strategie fokussiert werden.

Google Cardboard – tauch‘ ein in virtuelle Welten

Mit Google Cardboard lassen sich in Kombination mit dem Smartphone 3D-Filme und Animationen und 360 Grad Panorama-Rundgänge genießen. Das massentaugliche VR-Medium wurde bisher in allen großen deutschen Computermagazinen (c’t, PC Magazin, connect, Android Magazin u.a.) vorgestellt und ermöglicht es dem Betrachter, in die virtuelle Realität einzutauchen.
Beim Google Cardboard gibt es verschiedene Modelle, unter denen der Käufer wählen kann. Das Google-zertifizierte „WWFC“ steht für „Works with Google Cardboard“ und bedeutet, dass alle Google Cardboard-Apps verwendet werden können.

Virtual Reality im eigenen Unternehmen

Ein Aspekt, dem sich Unternehmer und Unternehmen in Hinblick auf das neue Medium VR stellen müssen, ist es, das eigene Unternehmen virtuell erlebbar zu machen. Dabei kann die Google Street View Technologie genutzt werden. Die Aktualität birgt momentan viel Potential sich von der Konkurrenz positiv abzugrenzen.

Die Einbindung von VR-Erlebnissen in die firmeneigene Strategie ist zeitgemäß und doch wird sich von vielen Unternehmen noch nicht genutzt.

Dabei ist die Technologie vielseitig einsetzbar: Unter anderem können damit beispielsweise Musikkonzerte, Fashion Shows und andere Events beworben werden – doch auch Messerundgänge, 360 Grad Probefahrten, Produktpräsentationen und vieles mehr bieten sich zu Marketingzwecken an. Welches Erlebnis auch vermittelt werden soll, nichts kann ein Live-Erlebnis derzeit so stark suggerieren wie die Virtual Reality-Technik.

Das wichtigste Kriterium dürfte für Firmen und Hersteller jedoch der Punkt der Massentauglichkeit sein. Das Google Cardboard ist günstig, einfach und schnell in der Herstellung und lässt sich individuell bedrucken oder alternativ mit Aufklebern versehen. Dadurch lässt sich das Cardboard personalisieren und trägt damit den Fachausdruck Branded Google Cardboard. Dies bietet sich natürlich ideal für Firmen und Unternehmen zu Marketingzwecken an.

Habt Mut zum Ausprobieren und Erlebt die Welt anders!

Google Cardboard® – Ihr Smartphone für 3D und 360° Rundgänge genießen Sie damit spannende Ausflüge in die virtuelle Realität. Infos unter www.business-view.photo oder Freecall Germany  0800 – 6647335

Über Business View Photo Ag

Die Business View Photo Ag, wurde 2015 gegründet, die Hauptkompetenz liegt in der Werbung, Öffentlichkeitsarbeit und Organisation im B2B-Bereich für B2B Kunden insbesondere Content Marketing, Social Media Management und Google Maps Street View Panoramarundgänge – von innen ansehen. Mit unseren Partnern, sind wir der europaweite Ansprechpartner, wenn es darum geht, Sie im Internet sichtbar zu machen. Ein kernprodukt, Google Street View|Trusted ist eine 360°-Tour durch Ihr Unternehmen. Von Google geschulte und zertifizierte Fotografen setzen Ihre Räume optimal in Szene, um den maximalen erfolg zu garntieren. Der Google Rundgang kann auch in Ihre Homepage und bei Facebook eingebunden werden, und natürlich auch in 3D mit dem Google Cardboard betrachtet werden.

Infos unter www.business-view.photo oder Freecall Germany  0800 – 6647335

Kontakt:

Detlev Molitor
Nordstr. 9a
D-44536 Lünen
Telefon +49 (0) 231 9105385
E-Mail: detlev.molitor@business-view.photo
URI: https://business-view.photo/?p=10304

 

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“ PDF-Download: VR Marketing

Zusätzliche Informationen

Was die Business View Photo Ag für Sie tuen kann

 

Masszeichnung VR CardBord V2

Cardboard V2

Das einfachste Modell

Google VR CardBoard

Für das Schaufenster oder auch als Deko, trotzdem voll Funktionstüchtig

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Themenauswahl zusagt und freuen uns über Ihr Feedback.

 

 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe     Google+   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
Enter your email address:


Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.



 




 




 


8. März 2017 / by / in , , , , , ,
Wer ist die Nr. 1 als Suchmaschine im Internet

Im Westen dominiert Google, in China Baidu

Wer ist die Nr. 1 als Suchmaschine

in den USA und Europa dominiert Google den Suchmaschinenmarkt nach Belieben. Yahoo oder Bing spielen, mit knapp 13% eine geringe Rolle, um noch als Konkurrenz durchzugehen. Und auch im Rest der Welt ist die Suchmaschine mit Hauptsitz im kalifornischen Mountain View überwiegend Marktführer.

Eine der wenigen Ausnahmen von dieser Regel bildet China. Hier ist Baidu die unangefochtene Nummer eins. Google hatte sich 2010 aus dem Reich der Mitte zurückgezogen. Seitdem hat das US-Unternehmen keinen Zugang mehr zu einem der größten Werbe-Märkte.

Laut einer Prognose des Statista Digital Market Outlooks werden 26,5 Prozent aller Umsätze mit Suchmaschinenwerbung in China erwirtschaftet. Das sind mehr als 24 Milliarden US-Dollar. Zum Vergleich: Deutschland kommt mit 3,3 Milliarden US-Dollar auf einen Anteil von 3,6 Prozent.

Mehr Daten zur Entwicklung des Suchmaschinenmarkts als kostenloser PDF-Marktreport externer_Link.

BING Suche für Apple & Windows 10

Bleibt die neue Marketingstrategie, vom Yahoo&Bing Netzwerk abzuwarten. In Windows 10, lässt sich Contana nicht mehr abschalten, bei Apple iPhon, iPad wird mit Siri auch über bing gesucht – somit sollte Yahoo & Bing die aktuell die Nase, bei Sprachsuche vorne haben.

Infografik Suchmaschinenmarktanteile USA Europa China Traffic

Suchmaschinenmarktanteile gemessen am Traffic

Weiterführende Informationen

 

Like us at facebook Folge uns auf LinkedIn Google+ MyBusiness tumblr YouTube vk - Vkontakte


Wir hoffen, dass Ihnen unsere Themenauswahl zusagt und freuen uns über Ihr Feedback.

 


 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe     Google+   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
Enter your email address:


Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.

11. August 2016 / by / in , , , ,
VIDEO :: PTGui Autostiching (Batch) für Google Street View Panoramen

PTGui Autostiching (Batch) für Google Street View Panoramen

Für Local Guide oder Google Street View Zertifizierte Fotografen. PreStiching mit PT-Gui, einmal eingerichtet macht die Batchverarbeitung fast alles Automatisch. Die Batch-Datei welche im Video angelegt wird, kann auch für normale 360° HDR Fotos genutzt werden. Sie haben noch Fragen, oder Anmerkungen, bitte unten unter Comments stellen.


Virtuelle Gebäuderundgänge

Folgende Einstellung und Empfehlungen können für Innenaufnahmen und Außenaufnahmen genutzt werden.

Checkliste 360° HDR PanoramabilderAusdrucken, Print

 

Lfd

 

Quick

Hinweise / Verbesserung

a)

ISO Wert

400

Besser: ISO Wert der Belichtung anpassen

b)

AV Aperture Priority, Zeitautomatik Blende 8

Av F8.0

Besser: Spotmessung auf dunkelstem und auf hellstem Bereich, dann Durchschnittswert als Basiswert für das Pano einstellen

c)

JPG – Volle Auflösung

Besser: RAW, weitere Verarbeitung über Fotosoftware und Panorama Sticher

d)

Automatischer Weißabgleich

Besser: Fixen Weißabgleich für alle Pano-Sequenzen (Norden/Osten/Süden/Westen).

e)

HDR ±2 EV (Nikon ± 1,5 EV)

Belichtungskorrektur/AEB-Einstellung (Auto Exposure Bracketing)

HDR

EV ±2

Die AEB-Einstellung wird beim Ausschalten der Kamera wieder auf den Standardwert zurückgesetzt. Besser: Manuelles HDR t/B-Shift Verfahren

f)

Hochformat

………..Anzahl Bilder 360°

Bildwinkel und Panorama Rechner

g)

Spiegelvorauslösung

Selbstauslöser (mit Fernauslöser)

h)

Messmethode : Mehrfeldmessung

Besser: Mehrfeldmessung und die Manuelle AF-Messfeldwahl / als Hauptfokus den untersten Messpunkt verwenden.

i)

Fischaugenobjektiv

M 0,5m

Besser: Fischaugenobjektiv auf M (manueller Fokus). Fokusring am Fischaugenobjektiv auf hyperfokale Distanz ohne Objektivschutz „Sonnenblende„!

j)

Objektivhöhe (Stativ) 1,5m/5ft

Stativ 1,5m

Panoramas aus einer anderen Sichtweise, können auch interessant wirken, z.B. Hochstativ

k)

Objektiv / Kamera / Stativ in Waage stellen

Nur bei dem ersten Bild ausrichten

l)

Panoramakopf

Beim Fotografieren, den Panoramakopf, immer in Uhrzeigersinn drehen.

Grad:……………….. / Schritte:………………..

Bildwinkel und Panorama Rechner

m)

Für Panoramatouren, Richtung Norden anfangen, dies vereifacht nachher das zusammenfügen zu einer Tour.

North

Kompass auf dem Stativ, Kamera? Smartphone Foto für GPS / Kompass Daten

n)

Blitzgerät ausschalten

o)

Okularabdeckung für Sucher

Bei Canon meist am Haltegurt

p)

 Programm unter C…. (custom program) speichern  C….

Tabelle 36: Checkliste: Virteuelle Gebäuderundgänge, DEin halbfertiges Fotobuch ISBN: 978-3-7375-2338-7

In unserer FAQ :: HDR (High Dynamic Range) finden Sie noch mehr nützliche Tipps

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Themenauswahl zusagt und freuen uns über Ihr Feedback.

 


 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe     Google+   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
Enter your email address:


Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.


 




 


Beitrag / Video auf Google+, FacebookYouTube

Nur Google zertifizierte Fotografen können Google Maps Street View Touren, von innen ansehen erstellen und auf Google hochladen!  Freecall Germany 0800 – 6647335

3. Juni 2016 / by / in , , , , , , , , , , , , ,
Datenschutz mit SSL garantiert

Mit dem SSL-Zertifikat sorgen wir dafür, dass Ihre Zahlungs- und Kundendaten vertraulich bleiben. Somit können Sie mit bestem Gewissen Ihre sensiblen Daten über das Internet versenden, da diese ausschließlich vom Absender und Empfänger gelesen werden.

SSL-Zertifikate schützen vor unerlaubter Manipulation in drei entscheidenden Punkten:

  1. Ein SSL-Zertifikat ermöglicht die Verschlüsselung vertraulicher Daten bei Online-Transaktionen
  2. Jedes SSL-Zertifikat enthält eindeutige und authentifizierte Informationen über den Eigentümer des Zertifikats
  3. Eine Zertifizierungsstelle überprüft bei der Ausstellung die Identität des Zertifikatsinhabers

Woran erkenne ich eine SSL-Verbindung?

Wenn Sie eine sichere Website besuchen, bietet ein SSL-Zertifikat Informationen über den Webserver und stellt eine verschlüsselte Verbindung her. Dieser Vorgang findet im Bruchteil einer Sekunde statt. Die Gewissheit sowie die sichtbare Kennzeichnung im Web-Browser, dass eine ordnungsgemäße Verbindung vorliegt, erkennen Sie an der SSL-Verbindung https.

Die SSL-Verbindung https wird bei uns überall genutzt, wir ermöglichen Ihnen somit den vertrauensvollen Einkauf und die Übermittlung Ihrer Daten.

Social Network Empfehlungen

Da es sich technisch gesehen um unterschiedliche Domains handelt http://business-view.photo/ und https://business-view.photo/ sind alle unsere Zähler, bei facebook, google+, twitter, linkedin etc. auf Null gefallen, hier hoffen wir auf Sie, das Sie auch unsere Domain, mit der neuen Sicherheit für gut befinden.

Egal wie Sie unsere Domain aufrufen, es wird immer verschlüsselt!

https://business-view.photo/

https://business-view.photo/

https://www.business-view.photo/

http://www.business-view.photo/

Anleitung WordPress Umstellung auf SSL / https://

In unserer WordPress SOS FAQ, haben wir für Sie eine kleine Anleitung für die Umstellung hinterlegt.

Internetsicherheit – Wir machen mit!

Unsere Webseite wird unabhängig von McAfee Siteadvisor auf Sicherheitsmängel geprüft, wie z.B. Malware, Phishing, Spam und gefährliche Downloads, unten im Footer Bereich können Sie uns Testen.

Zusätzliche Informationen

Phishing Mails! Hier 7 Tipps, wie Sie sich vor Phishing schützen!

  • Loggen Sie sich, wenn möglich, nicht über öffentliche WLAN-Netze in Passwortgeschütze Bereiche ein.
  • Prüfen Sie immer den Link, auf den Sie klicken möchten insbesondere auf Schreibfehler.
  • Geben Sie Ihre Logindaten nur ein, wenn die Verbindung der Webseite verschlüsselt ist (SSL https://).
  • Öffnen Sie keine Anhänge Ihnen unbekannter Mailabsender.
  • Wenn Sie eine Phishing-Kampagne entdecken, informieren Sie den jeweiligen Anbieter.
  • Ändern Sie regelmäßig Ihre Passworte zu sensiblen Bereichen.
  • Nutzen Sie ein sicheres Passwort!

 



 

facebook Gruppe  facebook Seite  twitter  linkedin  Google+  tumblr  disqus  Pinterest  Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
Enter your email address:


Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.

15. Februar 2016 / by / in , ,
Beitrag – auf allen Social Media Kanälen verteilen

Mehrere Kunden haben mich gefragt, wie kann ich einen Beitrag in meinen Socialen Netzwerken wie twitter, facebook, google plus, linkedIN mit einem mal Verteilen – was würde ich benutzen.

Ich brauchte hier nicht antworten, was ich benutzen würde, sondern was ich benutze, und da ich davon ausgehe, das noch mehr dieses Problem haben, habe ich gleich diesen Beitrag verfasst und teile diesen Beitrag automatisch in den verschiedenen Netzwerken. Diesmal auf unserer WordPress Seite mit Jetpack ⇒ Publiziere: Facebook: Business View Photo – von innen ansehen, Twitter: @voninnenansehen, Tumblr: von innen ansehen :: street view trusted, Path: VonInnenAnsehen StreetView, Google+: Business View Photo Ag

Einen Beitrag – auf allen Social Media Kanälen verteilen!

facebook, twitter, linkedin, google+ mit einem Service Online verknüpfen. Einmal Posten überall verteilen.

Für WordPress Seiten empfehlen ich das Plugin Jetpack, für alle anderen, den Internetdienst Buffer, beide Systeme sind kostenlos. Obwohl Buffer in Englisch ist, ist die Bedienung so einfach, das dies auch ohne Englischkenntnisse möglich sein sollte.

Buffer gibt es auch als App für Smartphone & Co

APP-appleAPP-google

 

FAQ: Social Media Verteilung


 

facebook Gruppe  facebook Seite  twitter  linkedin  Google+  tumblr  disqus  Pinterest  Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
Enter your email address:


Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.

29. Oktober 2015 / by / in , , , , , ,
Interview Netzwirtschaft


Quelle: (110) Netzwirtschaft – Detlev Molitor von Business View Photo – von…


 

facebook Gruppe  facebook Seite  twitter  linkedin  Google+  tumblr  disqus  Pinterest  Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
Enter your email address:


Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.

23. Oktober 2015 / by / in ,

Preisangebote, wenn nichts anderes angegeben, in Euro, vorbehaltlich der Verfügbarkeit und zuzüglich der Gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer, Zwischenverkauf vorbehalten, unsere Rabatte, Sonderpreise und / oder Nettopreise gelten nur für Geschäftskunden, die als Unternehmer im Sinne des BGB (§14, Abs. 1) tätig sind. Es gelten bei Beauftragung / Bestellung ausschließlich unsere AGB : Allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen.



Webdesign & Idee by Business View Photo Ag | Virengeprüft mit McAfee Siteadvisor


Diese Website verwendet eigene, fremde Cookies und ähnlichen Technologien wie z.B. Conversion Tracking von Google & Twitter. Durch die Nutzung unserer Dienste / Webseite(n) erklären Sie sich mit deren Einsatz einverstanden. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen