YouTUBE

Jeder Mensch schaut 67 Minuten am Tag Web-Clips

Tägliche Nutzungsdauer soll bis 2020 schon anderthalb Stunden betragen (digest/pte20180716017)

Jeder Mensch schaut 67 Minuten am Tag Web-Clips

2018 werden Menschen rund 67 Minuten am Tag damit verbringen, Online-Videos anzuschauen. Die Länge der verbrachten Zeit steigt. 2017 waren es noch 56 Minuten. Bis 2020 sollen es gar 84 Minuten sein, wobei die eifrigsten Zuschauer dann in China leben, wo dann etwa 105 Minuten täglich Online-Videos angeschaut werden, gefolgt von Russland (102 Minuten) und Großbritannien (101 Minuten). Das hat die vierte Auflage des jährlichen Berichts „Online Video Forecasts“ der ROI-Agentur Zenith www.zenithmedia.de ergeben, der 59 Schlüsselmärkte abdeckt.

Chancen für Werbeindustrie

„Online-Videos steigern den globalen Medienkonsum, da Smartphones mit schnellen Datenverbindungen qualitativ hochwertige Videos für unterwegs bereitstellen und Smart-TV-Geräte den Zuschauern eine einmalige Auswahl in ihr Zuhause bringen“, sagt Jonathan Barnard, Zeniths Head of Forecasting und Director of Global Intelligence. „Der schnelle Anstieg des Videokonsums macht Online-Videos zu dem weltweit am schnellsten wachsenden Werbeformat und schafft neue strategische und kreative Gelegenheiten.“

Marken, die noch keine Strategie für Online-Videos haben, sollten sich laut dem Experten Gedanken machen. Denn: Den Studienergebnissen nach passen immer mehr Marken die Planung ihrer Werbeaktionen im Fernsehen und in Online-Videos an diese schnelle Veränderung an. Laut dem Bericht machen Bewegtbildinhalte fast das gesamte Wachstum des Internetgebrauchs aus. Dieses Wachstum entwickle sich schneller als der allgemeine Medienkonsum. Traditionelle Medien verlören also an Nutzungszeit.

Ausgaben steigen immer weiter

Die Versorgung des kommerziellen Publikums steigt laut Zenith – und das, obwohl ein Teil der zusätzlichen Videozeiten auf nichtkommerzielle Plattformen wie Amazon Prime und Netflix entfällt. „Wir schätzen, dass die Werbeausgaben für Online-Videos 2017 um 20 Prozent angestiegen sind und damit bei 27 Mrd. Dollar liegen. Die Wachstumsspitze war mit 36 Prozent im Jahr 2014 erreicht und gab seitdem ständig nach, bleibt jedoch weiterhin sehr hoch. 2018 erwarten wir ein Wachstum von 19 Prozent und 2020 ein durchschnittliches Jahreswachstum von 17 Prozent. Die Werbeausgaben für Onlinevideos werden dann bei 43 Mrd. USD liegen.“

Der Videoanteil an der Online-Display-Werbung steigt ständig an. 2017 machte dieser Bereich 27 Prozent der Ausgaben für Display-Werbung aus und 2020 erwarten wir einen Anteil von 30 Prozent. Das Angebot bei Online-Videos wächst in den vergangenen Jahren schneller als die Nachfrage: Der Online-Videokonsum wuchs von 2015 bis 2017 um 91 Prozent, während die Werbeausgaben um 52 Prozent anstiegen. Die Kosten für Online-Videowerbung sind daher stark gesunken. „Während der Videokonsum immer stärker ansteigt, erwarten wir, dass sich die Preise stabilisieren und ab 2019 nur noch leicht steigen werden“, heißt es in dem Bericht.

 

Infogafik Statista, Design: Schrägstrich/Jörg Stiehler

Der schnelle Anstieg des Videokonsums macht Online-Videos zu dem weltweit am schnellsten wachsenden Werbeformat und schafft neue strategische und kreative Gelegenheiten. Haben Sie auch schon ein YouTube Channel?

50 Ideen für ein Werbevideo bei YouTube, Facebook, Twitter oder Google

Anzeige nicht Möglich
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinie

360° Video – Virtual Reality

Anzeige nicht Möglich
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinie

 

» Was halten Sie davon? Ihre Feedback ist uns wichtig!

 

 

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Wir freuen uns über jede Nachricht und jeden neuen Kontakt. Selbst dann wenn sie noch gar nicht genau wissen, was wir für sie tun können und Sie einfach nur das Gefühl haben, dass wir für Sie interessant werden könnten. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen.

Niederlassungen & Fotografen

PLZ Bereich Ort Telefon Mobile Ansprechpartner (Kontakt)
0 & 9 Dresden +49 351 3280856 +49 176 63294156 Bert Siegel
1 Berlin +49 30 89409300 +49 171 6140855 Felix Steck
2 & 3 Göttingen +49 551 5073566 +49 172 5627261 Michael Mehle
4 & 5 Dortmund +49 231 9105385 +49 176 49440028 Detlev Molitor
6 & 7 Kaiserslautern +49 6302 6074084 +49 170 2817480 Friedhelm Rettig
8 München +49 30 89409300 +49 171 6140855 Felix Steck

 

oder per E-Mail

 





Anzeige nicht Möglich
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinie

 


Wir hoffen, dass Ihnen unsere Themenauswahl zusagt und freuen uns über Ihr Feedback.

 


 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe Google+   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung. Hiermit melde ich mich für Benachrichtigungen an. Dadurch erkenne ich an, dass meine Daten in Übereinstimmung mit der Datenschutzerklärung von Business View Photo Ag verwendet werden. Ich erkläre mich außerdem damit einverstanden, dass ich einmalig eine Bestätigung und regelmäßige Aktualisierung per E-Mail erhalte. Mir ist bekannt, dass ich diesen Service jederzeit durch den Abmeldelink in den Benachrichtigungen beenden kann.

Enter your email address:

Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.


Wenn Besucher Kommentare auf unserer Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.


 

Anzeige nicht Möglich
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinie



17. Juli 2018 / by / in , , ,
Nicht nur die Jugend: Leben ohne Facebook und YouTube kaum denkbar

Kein Jugend- oder Nischenphänomen mehr, sondern Teil des Lebens

Facebook & YouTube

Mehr als jeder dritte Deutsche kann sich ein Leben ohne Social Media nicht mehr vorstellen. Unter den 14- bis 29-Jährigen ist es sogar jeder Zweite. Das geht aus einer Umfrage unter 1.212 Internetnutzern ab 14 Jahren im Auftrag des Digitalverbands BITKOM www.bitkom.org hervor. Fast neun von zehn Usern sind inzwischen in sozialen Netzwerken angemeldet.

Facebook und YouTube dominieren die Social-Media-Nutzung.facebook youtube Statistik

Leben ohne Facebook und YouTube kaum denkbar

Besonders von den 14- bis 29-Jährigen ist nahezu jeder dabei (98 Prozent). Ähnlich sieht die Situation bei den 30- bis 49-Jährigen aus (92 Prozent). Von den 50- bis 64-Jährigen sind 80 Prozent in mindestens einem sozialen Netzwerk angemeldet, aber auch bei den Älteren über 65 Jahre ist es mit 65 Prozent eine deutliche Mehrheit.

Jeder bei drei Diensten registriert

Social Media ist schon lange kein Jugend- oder Nischenphänomen mehr, sondern hat sich innerhalb weniger Jahre zu einem festen Teil unseres Lebens entwickelt. Heute gehört es für viele Internetnutzer in der digitalen Welt einfach dazu, über ein eigenes Social-Media-Profil im Web präsent und erreichbar zu sein. Social Media hat in vielen Bereichen klassische Online-Funktionen ergänzt und ersetzt“, sagt BITKOM-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder.

Im Schnitt sind Internetnutzer in Deutschland in drei sozialen Netzwerken angemeldet. Die Jüngeren zwischen 14- bis 29 Jahren sind deutlich aktiver und haben durchschnittlich fünf Social-Media-Auftritte. Zwei von drei Internetnutzern haben in den vergangenen drei Monaten Facebook genutzt, auf YouTube war jeder Zweite unterwegs. Darüber hinaus konnten sich auch jüngere Netzwerke in den vergangenen Jahren auf dem deutschen Markt etablieren. Gut jeder Vierte (28 Prozent) nutzt mittlerweile das Bild- und Videonetzwerk Instagram, jeder Fünfte (20 Prozent) die Fotocommunity Pinterest. Beim Mikrobloggingdienst Twitter sind 19 Prozent dabei. Jeder Siebte ist darüber hinaus mit dem Instant-Messaging-Dienst Snapchat aktiv (15 Prozent).

Tumblr und Reddit kaum genutzt

In beruflichen Netzwerken ist jeder fünfte User mit einem Profil präsent, dabei nutzen 15 Prozent Xing und zehn Prozent LinkedIn. Nischencharakter haben hierzulande etwa die Blog-Plattform Tumblr (Yahoo) und das News- und Diskussionsportal Reddit (drei Prozent). „Das Angebot sozialer Medien ist in ständiger Bewegung. Neue Netzwerke entstehen, bestehende bieten völlig neue Funktionen an und verändern sich grundlegend“, sagte Rohleder. „Heute haben jene Social Networks besonderen Erfolg, die neben visueller Kommunikation über Bilder und Videos auch auf Echtzeitkommunikation setzen. Kurze Eindrücke, die nach 24 Stunden automatisch gelöscht werden, sind zu einem beliebten Kommunikationsmittel aufgestiegen.“

» Was halten Sie davon? Ihre Feedback ist uns wichtig!

 

 

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Wir freuen uns über jede Nachricht und jeden neuen Kontakt. Selbst dann wenn sie noch gar nicht genau wissen, was wir für sie tun können und Sie einfach nur das Gefühl haben, dass wir für Sie interessant werden könnten. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen.

Niederlassungen & Fotografen

PLZ Bereich Ort Telefon Mobile Ansprechpartner (Kontakt)
0 & 9 Dresden +49 351 3280856 +49 176 63294156 Bert Siegel
1 Berlin +49 30 89409300 +49 171 6140855 Felix Steck
2 & 3 Göttingen +49 551 5073566 +49 172 5627261 Michael Mehle
4 & 5 Dortmund +49 231 9105385 +49 176 49440028 Detlev Molitor
6 & 7 Kaiserslautern +49 6302 6074084 +49 170 2817480 Friedhelm Rettig
8 München +49 30 89409300 +49 171 6140855 Felix Steck

 

oder per E-Mail

 





Anzeige nicht Möglich
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinie

 


Wir hoffen, dass Ihnen unsere Themenauswahl zusagt und freuen uns über Ihr Feedback.

 


 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe Google+   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
Hiermit melde ich mich für Benachrichtigungen an. Dadurch erkenne ich an, dass meine Daten in Übereinstimmung mit der Datenschutzerklärung von Business View Photo Ag verwendet werden. Ich erkläre mich außerdem damit einverstanden, dass ich einmalig eine Bestätigung und regelmäßige Aktualisierung per E-Mail erhalte. Mir ist bekannt, dass ich diesen Service jederzeit durch den Abmeldelink in den Benachrichtigungen beenden kann.

Enter your email address:

Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.


 

Anzeige nicht Möglich
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinie


Quelle: pte20180227020

27. Februar 2018 / by / in ,
Neues WLAN-Gesetz – Das Ende der Störerhaftung?

WLAN-Betreiber müssen künftig nicht mehr die Abmahnkosten tragen, wenn Dritte über ihren Anschluss illegales Filesharing betrieben haben. Neu geschaffen wird dagegen ein Anspruch geschädigter Rechteinhaber gegen WLAN-Anbieter auf Sperrung konkreter Internetseiten.

Die Änderungen führen dazu, dass künftig Inhaber eines offenen Internetanschlusses die Kosten für die Abmahnung bzw. Unterlassung nicht mehr als Störer zu ersetzen haben. Hauptgrund: Niemand, weder Café-Betreiber noch Hotels, sollen künftig Angst davor haben, automatisch mit Schadensersatz und Unterlassungsansprüchen konfrontiert zu werden, sobald Gäste illegale Inhalte herunterladen und über den jeweiligen Anschluss anbieten. Die Kosten verbleiben daher beim Rechteinhaber, sofern es ihm nicht gelingt, den tatsächlichen Täter ausfindig zu machen und erfolgreich in Anspruch zu nehmen.

Um das geistige Eigentum weiterhin angemessen zu schützen, sollen Rechteinhaber von WLAN-Betreibern aber verlangen können, dass sie einzelne konkret benannte Internetseiten sperren, über die bereits ein Rechtsverstoß erfolgt ist. In § 7 Abs. 4 der TMG-Ergänzung ist eine ausdrückliche Anspruchsgrundlage für gerichtliche Anordnungen für Blockaden gegen einen Diensteanbieter niedergeschrieben.

 

YouTube

Das dennoch bestehende Problem an dem Anspruch auf Sperrung kann aber anhand eines weiteren Beispieles leicht dargestellt werden. Ein Verfahren vor dem LG Leipzig (Landgericht Leipzig Urteil vom 19. Mai 2017, Az. 05 O 661/15 Informationen zu externen Links). Dort entschieden die Richter, dass Fernseh-Mitschnitte auf der Plattform YouTube nicht weiterverbreitet werden dürfen. Geklagt hatte die Produktionsfirma eines Dokumentarfilms, deren Film ohne ihre Zustimmung auf YouTube veröffentlicht wurde. Eine klare Urheberrechtsverletzung. Und prompt kann es unschön werden, denn Cafés, Hotels und Co könnten so verpflichtet werden, YouTube zu sperren, sollte ein Film, eine Dokumentation, eine Serie oder ein Musikstück über den Anschluss hochgeladen worden sein.

Quelle(n): 

Weiterführende Informationen:

 


Wir hoffen, dass Ihnen unsere Themenauswahl zusagt und freuen uns über Ihr Feedback.

 


 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe Google+   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
Hiermit melde ich mich für Benachrichtigungen an. Dadurch erkenne ich an, dass meine Daten in Übereinstimmung mit der Datenschutzerklärung von Business View Photo Ag verwendet werden. Ich erkläre mich außerdem damit einverstanden, dass ich einmalig eine Bestätigung und regelmäßige Aktualisierung per E-Mail erhalte. Mir ist bekannt, dass ich diesen Service jederzeit durch den Abmeldelink in den Benachrichtigungen beenden kann.

Enter your email address:

Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.


 

Anzeige nicht Möglich
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinie


2. Oktober 2017 / by / in , , , , ,
Für welche Suchmaschine Optimieren, mit Zahlenbeispiel

Google 75,08% Seitenzugriffe

Für welche Suchmaschinen Optimieren?

Ich habe mir mal die mühe gemacht, und die Statistiken von WordPress durchgerechnet, unwichtiges wie ein Klick von irgendeiner Seite raus genommen, unterstehende Werte-Tabelle blieb übrig:

Diese Statistiken ist nicht Repräsentativ, sondern nur ausgewählte Homepages, ohne Klicks von Affiliate (Partnerprogramm).

Google 75.08%

google-iconUm in der Suche von Google, bei Google+ und Google Maps, richtig aufzufallen bedarf es nicht viel, wir empfehlen einen Google Street View Rundgang – von innen ansehen, so schaffen Sie Vertrauen und bringen mit bis zu 35% mehr Klicks (Statistik von Google Inc.) Ihr Business nach vorne. Ab 250,00 Euro Einmalige Kosten, kein Abo, erstellen wir Ihnen einen Rundgang für Ihr Business auf Google Street View. Mehr Informationen zu Google

Facebook 8,44%

facebookEin vernünftiges Titelbild, einen Google Rundgang, regelmäßige Updates (welche auch Automatisch verteilt werden können) und schon haben wir wieder 721 Klicks mehr! Unsere Empfehlung, damit auch Sie hier durchstarten können unsere Facebook für Geschäftskunden, Einmalige Kosten in höhe von 99,00 Euro. Mehr Informationen zu Facebook

Bing & Yahoo Netzwerk 2,69%

bing Places for Business (Lokaler Branchenbucheintrag)Für 2,69% braucht man nicht viel tuen, Einmalige kosten von 24,00 Euro, für einen Branchenbucheintrag, somit sind Sie dort auch vertreten.

Und der Rest?

Sie haben Fragen zu einem Produkt, so können Sie uns gerne Anrufen oder eine E-Mail senden.

Statistik https://business-view.photo/

Herkunft

Klicks

% Anteil

Search Engines > Google Search 6439 75,08
Social Network > Facebook 721 8,44
Search Engines > Bing & Yahoo Search 231 2,69
Search Engines > android-app (GOOGLE) 204 2,38
Social Network > xing.com 204 2,38
Social Network > Google+ 171 1,99
Social Network > youtube.com 148 1,73
Search Engines > t-online.de 94 1,10
Social Network > Twitter 67 0,78
Webseite > molcon.de 39 0,45
Search Engines > suche.web.de 35 0,41
Webseite > drohnenbaron.de 28 0,33
Webseite > businesspanos.f-s-p.com 19 0,22
Search Engines > startpage.com 18 0,21
Social Network > StumbleUpon 17 0,20
Webseite > geiertours.de 16 0,19
Search Engines > Ask.com 14 0,16
Search Engines > ixquick.com 12 0,14
Search Engines > duckduckgo.com 11 0,13
Search Engines > samsung.de.searchturbo.com 11 0,13
Social Network > tumblr.com (YAHOO) 11 0,13
Social Network > lnkd.in 9 0,10
Search Engines > ecosia.org 8 0,09
Social Network > pinterest.com 8 0,09
Webseite > panoramazentrale.de 6 0,07
Social Network > linkedin.com 5 0,06
Social Network > vk.com 5 0,06
Search Engines > AOL 4 0,05
Search Engines > myway.com 4 0,05
Social Network > de.pinterest.com 4 0,05
Search Engines > search.avira.net 3 0,03
Search Engines > mywebsearch.com 2 0,02
Search Engines > suche.1und1.de 2 0,02
Webseite > amazon.de 2 0,02
Search Engines > live.com (BING) 1 0,01

Summen

8576

100,00

Statistik Bauernhofcafé

Für die letzten 30 Tage, inkl. Google Street View – Rundgang und Webdesign durch uns.

Herkunft

Klicks

%-Anteil

Search Engines > Google Search 1435 86,39
Search Engines > Bing & Yahoo Search 99 5,96
Search Engines > t-online.de 11 0,66
Search Engines > duckduckgo.com 8 0,48
Search Engines > Ask.com 3 0,18
Search Engines > wow.com 1 0,06
android-app 66 3,97
web2.cylex.de 12 0,72
Facebook (Hier wird noch dran gearbeitet) 10 0,60
samsung.de.searchturbo.com 9 0,54
molcon.de 3 0,18
dasoertliche.de 2 0,12
Twitter 1 0,06
Search Engines > regiofreizeit.de 1 0,06

Summen

1661

100,00

 


 




 



Wir hoffen, dass Ihnen unsere Themenauswahl zusagt und freuen uns über Ihr Feedback.

 


 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe     Google+   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
Enter your email address:


Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.

20. August 2016 / by / in , , , , , , , , , , , , , , , , ,
VIDEO :: PTGui Autostiching (Batch) für Google Street View Panoramen

PTGui Autostiching (Batch) für Google Street View Panoramen

Für Local Guide oder Google Street View Zertifizierte Fotografen. PreStiching mit PT-Gui, einmal eingerichtet macht die Batchverarbeitung fast alles Automatisch. Die Batch-Datei welche im Video angelegt wird, kann auch für normale 360° HDR Fotos genutzt werden. Sie haben noch Fragen, oder Anmerkungen, bitte unten unter Comments stellen.

Anzeige nicht Möglich
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinie

Virtuelle Gebäuderundgänge

Folgende Einstellung und Empfehlungen können für Innenaufnahmen und Außenaufnahmen genutzt werden.

Checkliste 360° HDR PanoramabilderAusdrucken, Print

 

Lfd

 

Quick

Hinweise / Verbesserung

a)

ISO Wert

400

Besser: ISO Wert der Belichtung anpassen

b)

AV Aperture Priority, Zeitautomatik Blende 8

Av F8.0

Besser: Spotmessung auf dunkelstem und auf hellstem Bereich, dann Durchschnittswert als Basiswert für das Pano einstellen

c)

JPG – Volle Auflösung

Besser: RAW, weitere Verarbeitung über Fotosoftware und Panorama Sticher

d)

Automatischer Weißabgleich

Besser: Fixen Weißabgleich für alle Pano-Sequenzen (Norden/Osten/Süden/Westen).

e)

HDR ±2 EV (Nikon ± 1,5 EV)

Belichtungskorrektur/AEB-Einstellung (Auto Exposure Bracketing)

HDR

EV ±2

Die AEB-Einstellung wird beim Ausschalten der Kamera wieder auf den Standardwert zurückgesetzt. Besser: Manuelles HDR t/B-Shift Verfahren

f)

Hochformat

………..Anzahl Bilder 360°

Bildwinkel und Panorama Rechner

g)

Spiegelvorauslösung

Selbstauslöser (mit Fernauslöser)

h)

Messmethode : Mehrfeldmessung

Besser: Mehrfeldmessung und die Manuelle AF-Messfeldwahl / als Hauptfokus den untersten Messpunkt verwenden.

i)

Fischaugenobjektiv

M 0,5m

Besser: Fischaugenobjektiv auf M (manueller Fokus). Fokusring am Fischaugenobjektiv auf hyperfokale Distanz ohne Objektivschutz „Sonnenblende„!

j)

Objektivhöhe (Stativ) 1,5m/5ft

Stativ 1,5m

Panoramas aus einer anderen Sichtweise, können auch interessant wirken, z.B. Hochstativ

k)

Objektiv / Kamera / Stativ in Waage stellen

Nur bei dem ersten Bild ausrichten

l)

Panoramakopf

Beim Fotografieren, den Panoramakopf, immer in Uhrzeigersinn drehen.

Grad:……………….. / Schritte:………………..

Bildwinkel und Panorama Rechner

m)

Für Panoramatouren, Richtung Norden anfangen, dies vereifacht nachher das zusammenfügen zu einer Tour.

North

Kompass auf dem Stativ, Kamera? Smartphone Foto für GPS / Kompass Daten

n)

Blitzgerät ausschalten

o)

Okularabdeckung für Sucher

Bei Canon meist am Haltegurt

p)

 Programm unter C…. (custom program) speichern  C….

Tabelle 36: Checkliste: Virteuelle Gebäuderundgänge, DEin halbfertiges Fotobuch ISBN: 978-3-7375-2338-7

In unserer FAQ :: HDR (High Dynamic Range) finden Sie noch mehr nützliche Tipps

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Themenauswahl zusagt und freuen uns über Ihr Feedback.

 


 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe     Google+   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
Enter your email address:


Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.


 




 


Beitrag / Video auf Google+, FacebookYouTube

Nur Google zertifizierte Fotografen können Google Maps Street View Touren, von innen ansehen erstellen und auf Google hochladen!  Freecall Germany 0800 – 6647335

3. Juni 2016 / by / in , , , , , , , , , , , , ,
Googeln – Klicken – Kaufen :: Gratis Web-Seminar

 

Praxis Web-Seminar :: Die Strategie für eine erfolgreiche Business – Webseite!

Googlen, klicken, kaufen – Ich will auch mal Gegoogelt werden!

Grundlagen, Informationen, Workshop

Das Internet ist aus unserer heutigen Gesellschaft nicht mehr weg zu denken: Mal schnell bei Facebook schauen, was die Freunde machen, die Wettervorhersage checken oder mal schnell einkaufen. Jeder ist durch die Nutzung von Smartphones immer und fast überall Online.

Es ist aber auch Fluch und Segen gleichermaßen. Vor allem kleine Dienstleister, Gewerbetreibende und Händler „vor Ort“ werden vom Online-Angebot abgehängt und nicht mehr wahrgenommen.

Für viele geht es um die Existenz! Mit jedem Geschäft oder Büro, das in in den „kleinen“ Innenstädten schließt, verschlechtert sich das Nahversorgung Angebot für die Bürger. Die Business View Photo Ag möchte hier eine Hilfestellung anbieten und in einem kleinen Praxisworkshop zeigen, wie das Internet als Chance genutzt werden kann, um sich und sein Handels- und Dienstleistungsangebot zu präsentieren.

Es gibt viele – auch kostenlose – Möglichkeiten, um auf sich aufmerksam zu machen.

Wie werde ich bei Google gefunden?

  • Welche Informationen sind für die Online Darstellung wichtig?
  • Wie veröffentliche ich meine Daten ohne eigene Webseite?
  • Welche Möglichkeiten zur Erstellung einer kostenlosen Webseite gibt es?
  • Lohnt sich Onlinewerbung / Werbung im Internet?

Welche Dienste für welches Business?

facebook, Google, Twitter, Navigationsgerät, Yelp, Branchenbuch, Foursquare, bing, YAHOO, YouTube…

Antworten auf diese und viele weitere Fragen geben wir bei diesem Workshop und stehen für Sie und Euch zur Diskussion zur Verfügung.

Dauer :: 1 Stunden

KalenderTermin(e) ::
AUSGEBUCHT :: Dienstag 07.06.2016 / 14:00 – 15:00 Uhr
AUSGEBUCHT :: Mittwoch 13.07.2016 / 14:00 – 15:00 Uhr

 

 

Kosten / Preis :: Kostenlos

Sie erhalten nach Anmeldung eine Bestätigung und ca. 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn den Link und die Zugangsdaten, zum Gratis Web-Seminar.

GRATIS – ANMELDUNG

[contact-form-7 404 "Not Found"]

 

 

Sofern Sie keine Zeit haben, empfehlen wir unseren kostenlosen Newsletter, dort werden weitere Termine zu Schulungen und Workshops publiziert.

Weitere Kurse, Seminare, Web-Seminare, Workshop auch in unserem Kalender

Web-Seminar Software im Überblick mit allen Features, inkl. kostenlosem Test.


 

facebook Gruppe   facebook Seite   twitter   linkedin   XING Gruppe     Google+   tumblr   disqus   Pinterest   YouTube   VK   Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
Enter your email address:


Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.

 

10. Mai 2016 / by / in , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Suchbegriffe und Ergebnisse – Momente der Entscheidung

Suchmaschinenoptimierung

Die richtige Person zur richtigen Zeit mit der richtigen Aussage erreichen!

Angenommen, zwei Personen suchen nach „Chinesische Küche“. Die erste sucht wochentags gegen 17 Uhr von einem Desktop-Rechner aus. Das könnte jemand sein, der im Büro nach einem Rezept sucht, das er abends nachkochen möchte. Die zweite Suchanfrage wird am Samstagabend um 21 Uhr über ein Smartphone gestartet, und zwar in der Stadtmitte, ganz in der Nähe der örtlichen Restaurants. Mag sein, dass diese Person sich nur informieren möchte, aber der gesamte Kontext deutet darauf hin, dass sie jetzt etwas essen will.

 

Teilen auf / Gefallt mir ? Facebook Like Teilen bei Google+ twittern bei Xing Teilen Rebloggen auf WordPress

 

Im traditionellen Marketing hätte man keine Möglichkeit gehabt, zwischen diesen beiden Verbrauchern und ihren individuellen Bedürfnissen zu unterscheiden. Dank der oben erwähnten Signale lassen sich heute aber sofort in dem Moment relevante Antworten definieren. So können zum Beispiel auf zwei im Prinzip identische Anfragen zwei unterschiedliche Anzeigen aktiviert werden. Die eine könnte dem hungrigen Smartphone- Nutzer mit einer anklickbaren Rufnummer, einem Virtuellen Rundgang und einer Wegbeschreibung weiterhelfen, während die andere dem sein Abendessen planenden Desktop- User Rezepte und Zubereitungstipps anbieten könnte.

Online-Videos sind auch die neue Standardlösung für all die „Ich-will-das-jetzt- machen-Momente“. 42 % der deutschen Internetnutzer gehen auf YouTube, wenn Sie wissen wollen, wie etwas Bestimmtes funktioniert. Aber es kommt noch besser. 62 % der Internetnutzer unter 35 sind der Ansicht, sie könnten auf YouTube zu jedem Thema, zu dem sie Informationen benötigen, ein Video finden. Marken können mit mehr potenziellen Kunden in Kontakt treten, wenn sie ihre Markeninhalte mit diesen „Ich-will-das-jetzt-machen-Momenten“ in Einklang bringen.

Nehmen wir das oben genannte Beispiel, was wäre, wenn das Chinesische Restaurant, ein Gericht, mit Pfiff, zum leichten Nachkochen zu Hause mit dem Hinweis, Probieren Sie bei uns im Restaurant…, ein Video anbietet. Für wen wäre dieses Video Interessant? Vielleicht kommt ja der erste Verbraucher auch mal in Ihr Restaurant, oder animiert andere zu Ihnen zu kommen, indem er Ihren Beitrag teilt oder liked, so kann ein Schneeballeffekt entstehen…

Wie Sie sehen kann immer noch mit einer Werbekampagne verschiedene Verbraucher ansprechen, auch wenn ein Teil nicht sofort Umsatz generiert, dafür aber Ihre Werbekampagne weiter verbreitet!

So hat jede Branche die Möglichkeit auf allen Kanälen, welche als Fachbegriff Multi Channel / Omni Channel nutzen.

In unserem Downloadbereich finden Sie ein PDF, mit noch mehr Tipps und Tricks zu Momente der Entscheidung unter Suchmaschinenoptimierung.

Wir bieten Videos zu Ihrem Fachgebiet, oder als Marketinginstrument an, von der Erstellung bis zur Online Premiere sind wir der Richtige Ansprechpartner, fragen Sie nach Ihrem Angebot.

Beispiele / Möglichkeiten der verschiedenen Branchen

Hotel: Umgebung, Reisebericht, Massage, Essen, Restaurant

Reisebüro: Reisebericht, Interview, Geheime Ziele, Umgebung (Beispiel, wir haben unser Büro in Dresden und bieten unsere Erfahrung für Reisen nach Dresden an)

Antriebstechnik: Teilen von Antriebsketten, Einbauhilfe / Abzieher für Kettenräder, Interview

Ärzte / Krankenhäuser: Nasenbluten, Interview, Trombosespritze, Stabile Seitenlage

Mode: Binden einer Krawatte, Tipps und Tricks mit Schals

Friseur: Mal eben Durchfönen, Interview, Styling Tipps

Kaffee Geschäft: Reinigung eines Kaffevollautomaten

 

Gerne sind wir bei Ihren Überlegungen behilflich, vereinbaren Sie ein unverbindliches Gespräch

 


 

facebook Gruppe  facebook Seite  twitter  linkedin  Google+  tumblr  disqus  Pinterest  Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, Yahoo, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, Yahoo, facebook-Optimierung.
Enter your email address:


Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.

Tagged: multichannel, omnichannel, videobearbeitung, video, Werbekampagne, youtube

20. November 2015 / by / in , , , , , , ,
AdWords: Google zockt Werbetreibende ab

Computer/Telekommunikation, Unternehmen/Finanzen

AdWords: Google zockt Werbetreibende ab

Bots werden von YouTube erkannt, Werber bezahlen trotzdem

Mountain View (pte/23.09.2015/12:30) Forscher unterstellen dem Suchmaschinenriesen, auf YouTube http://youtube.com Werbekosten für Klicks zu verrechnen, die von Bots stammen anstatt von echten Menschen. Zwar filtert YouTube die falschen Klicks für den eigenen Zähler heraus – das Werbetool AdWords http://google.de/adwords , mit dem die Anzeigen geschaltet werden, bittet die Werber aber trotzdem zur Kasse.

Werber müssen für Bot-Views zahlen

Das europäische Forscherteam – vom NEC Labs Europe, der Charles III Universität Madrid, dem IMDEA Networks Institute und der Polytechnischen Universität Turin – schalteten dazu Videos auf YouTube und kauften über AdWords Anzeigen zu den entsprechenden Suchwörtern. Außerdem programmierten sie Bots, die die Videos automatisiert abspielten.

Die Bots sahen sich zwei der Videos 150 Mal an – der öffentlich einsehbare Zähler auf YouTube registrierte aber nur 25 Views, erkannte die Bots also. Google AdWords verrechnete den Forschern jedoch 91 Views.

„In der Praxis heißt das, dass als falsch identifizierte Views, die vom öffentlichen Zähler abgezogen werden, immer noch in Geld verwandelt werden. Wir spekulieren, dass, obwohl YouTube viel Mühe hineingesteckt hat, Nutzer zu kompensieren nachdem eine Attacke entdeckt wird, die Last des Risikos immer noch bei den Werbetreibenden liegt, die bezahlen um ihre Werbung anzeigen zu lassen.“

Google verteidigt sich

Google hat bereits mit einem Statement auf den Vorwurf reagiert. „Wir nehmen ungültigen Traffic sehr ernst und haben viel in die Technologie und ein Team investiert, um diesen aus unseren Systemen herauszuhalten. Die große Mehrheit des ungültigen Traffics wird von unseren Systemen gefiltert, bevor Werbetreibende je dafür bezahlen müssen“, heißt es vom Unternehmen.

Mehr Informationen


 


 

facebook Gruppe  facebook Seite  twitter  linkedin  Google+  tumblr  disqus  Pinterest  Marktplatz Mittelstand

 

Mehr kostenlose GOOGLE, Bing, facebook-Tipps

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie die neusten Beiträge rund um Google, Bing, facebook-Optimierung.
Enter your email address:


Delivered by FeedBurner

Gefällt Ihnen die Themenauswahl unserer News? Der Aufbau, der Inhalt, die Optik? Wenn ja würden wir uns um eine Nachricht freuen, auch über konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Gefällt Ihnen unsere Webseite? Fünf Fragen, gestalten Sie unsere Webseite mit.

23. September 2015 / by / in , ,

Preisangebote, wenn nichts anderes angegeben, in Euro, vorbehaltlich der Verfügbarkeit und zuzüglich der Gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer, Zwischenverkauf vorbehalten, unsere Rabatte, Sonderpreise und / oder Nettopreise gelten nur für Geschäftskunden, die als Unternehmer im Sinne des BGB (§14, Abs. 1) tätig sind. Es gelten bei Beauftragung / Bestellung ausschließlich unsere AGB : Allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen.


Erfahrungen & Bewertungen zu Business View Photo Ag anzeigen - von